Drehleier Forum

Normale Version: Lißberger Leiertage - ist da auch was los ausserhalb der Kurse?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo liebe Drehleierfangemeinde,

ich kenne noch das "alte" Drehleier und Dudelsackfestival in Lißberg bevor die Leiertage eingeführt wurden. Am Festival hat mir vor allem die Atmosphäre auf dem Burggelände, das zwanglose miteinander Musizieren sowie die Konzerte und der Tanz am Abend gefallen.

Gibt es das alles bei den Leiertagen auch noch, so dass ein spontanes Hinfahren auch ohne Kurs lohnenswert ist, oder ist das Burggelände bei dem neuen Konzept nun untertags verwaist?

viele Grüße,
Stefan R
Ich kann dir das leider nicht beantworten, weil ich selbst noch nie da war, aber falls die Antwort für dich negativ ausfällt, wäre ja vielleicht die Sommerbordunale für dich eine Überlegung wert. Findet auch jetzt am Wochenende statt und man kann auch als Tagesgast kommen. Bis auf die Burg bietet die Sommerbordunale genau das, was du beschreibst Wink
(24.05.2017, 20:15)Pan schrieb: [ -> ]Ich kann dir das leider nicht beantworten, weil ich selbst noch nie da war, aber falls die Antwort für dich negativ ausfällt, wäre ja vielleicht die Sommerbordunale für dich eine Überlegung wert. Findet auch jetzt am Wochenende statt und man kann auch als Tagesgast kommen. Bis auf die Burg bietet die Sommerbordunale genau das, was du beschreibst Wink

...oder das Klangrauschtreffen und natürlich Chateau d'Ars.
(25.05.2017, 07:25)David-F schrieb: [ -> ]
(24.05.2017, 20:15)Pan schrieb: [ -> ]Ich kann dir das leider nicht beantworten, weil ich selbst noch nie da war, aber falls die Antwort für dich negativ ausfällt, wäre ja vielleicht die Sommerbordunale für dich eine Überlegung wert. Findet auch jetzt am Wochenende statt und man kann auch als Tagesgast kommen. Bis auf die Burg bietet die Sommerbordunale genau das, was du beschreibst Wink

...oder das Klangrauschtreffen und natürlich Chateau d'Ars.

Danke für die Antworten und Tipps. Das Klangrauschtreffen kenne ich natürlich (ist gleich bei mir um die Ecke) und Chateau d'Ars ist wirklich super, wenn nur die lange Anfahrt nicht wäre...
Ich habe mich für das Himmelfahrtswochenende letztendlich für die Sommerbordunale entschieden...und genau das habe ich gesucht!

Was ich wissen wollte ist, was die "Leiertage" in Lißberg nun sind, nur Kurs oder eben doch wieder Festival.

SN
Du findest eine Beschreibung der Veranstaltung im Netzt, wenn Du nach "Lißberger Leiertage" suchst. Es ist ein Kurswochenende, bei dem es aber abends immer ein Konzert gibt. Anschließend gibt es eine offene Bühne, bei der jeder mitspielen kann, der magt. Dazu wird natürlich getanzt. Sicher ist weniger los als bei der Sommerbordunale, aber es war sehr schön Smile
Das Gelände ist toll und es waren viele nette Leute da.

Es ist schade, dass die beiden Veranstaltungen an einem Wochenende sind.
(29.05.2017, 09:21)Ursa schrieb: [ -> ]... Sicher ist weniger los als bei der Sommerbordunale, ...

Aber bei der Sommerbordunale gabs mit Sicherheit nicht das weltweit einzig spielbare, achthundert Jahre alte Sazdulab zu bewundern, oder eine Koto und Pferdekopfgeige zu hören, und original ungarischen Folk und die weltgrössste Sammlung von Drehleiern und Dudelsäcken, und und und....

Die Lissberger Leiertage sind bewusst neu konzipiert uind unterscheiden sich deutlich von den letzten Festivals in Lissberg.
Die Drehleier steht im Vordergrund. Ihre Herkunft, Entwicklung und Zukunft. Dazu gibts an jedem Abend Fachvorträge, Diskussionen und Konzerte und danach Tanz und Geselligkeit. In diesem Jahr war der Themenschwerpunkt die Seidenstrasse und ihte Bedeutung für Entsetehung und Verbreitung der Leier.

Also alles in Allem ein rundes und gelungenes Konzept, das sicherlich noch weiter wachsen und gedeihen wird.

Alle Informationen gibts unter

http://die-drehleier.de

Vielleicht sieht man sich ja im Herbst, zu den Lissberger Leierkursen.

Gruss
Ron