Drehleier Forum

Normale Version: Vorstellungsthread
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37
Moin Leute,

da es mich immer brennend interessiert wer sich so in einem Forum rumtreibt, eröffne ich den unvermeidlichen Vorstellungsthread Wink

Ich heisse Markus, besitze seit etwas einem Jahr eine Pilgerleier vom Helmut Seibert. Leider kam das Spiel bis dato zu kurz, da mir entsprechende Kontakte in meiner Region fehlen und so immer wieder Motivations-Probleme auftauchen.
Eigentlich gehöre ich musikalisch der Dudelsack-Fraktion an, erfreulicherweise ist in den letzten Wochen die Drehleier wieder in den ihr angemessenen Focus gerückt.

Ich hoffe es entwickelt sich hier ein ähnlich informatives und mit Fachwissen besetztes Forum wie man es von Spielleut.de, Sackpfeifenbau.de oder Sackpfeifenclub kennt.

Gruß
Markus
Hallo miteinander,

Ich heiße Christian und komme aus Schwerin.
Ich komme ebenfalls aus der Dudelsackecke und spiele selbst keine Drehleier. Da so ein Forum aber meist sehr informativ ist und mich Drehleiern doch sehr interessieren habe ich mich hier angemeldet.
Markus hat ja auch so schön Werbung gemacht Cool

Ich freue mich auf spannende Beiträge und auf das ich einiges dazulerne.
Dann will ich mich auch mal kurz vorstellen.
Ich heiße Elisa und komme aus der Nähe von Heidelberg.
Ich spiele seit April Drehleier und habe so ein Forum schon immer vermisst.
Daumen hoch!!!
Ich komme aus der Nähe von Wien in Österreich und spiele eine Student I von Nupi Jenner und eine selbstgebaute gotische Kastenleier. Hauptsächlich aber baue und spiele ich französische Dudelsäcke und Säckpipas. Ich spiele nicht gut Drehleier, da ich kaum Zeit zum Üben habe. Mit Bau, Wartung und Plege jedoch kenne ich mich einigermassen aus.
Hallo zusammen,

mein Name ist Christoph, ich wohne in Düsseldorf.
Ich gehöre ebenfalls zur Dudelsack - Fraktion. Allerdings mag ich Drehleiern echt gerne, und musikalisch gehören die Instrumente einfach zusammen.

Mich interessiert also vor allem das Zusammenspiel Big Grin

Gruß vom Rheinufer, Christoph
Hi!

Ich heiße Thomas Rezanka und komme auch aus Österreich (Oberösterreich, Nähe Steyr).
Ich habe selbst zwei Drehleiern auf Baukursen von Nupi Jenner gebaut.
Zuerst eine gotische Kastenleier aus Kirsche und ein Jahr später eine französische Lautenleier mit Nuss/Ahorn Muschel und dem Rest in gedämpfter Birne. (Decke natürlich Fichte).
Auf Grund dieser Kurse kenne ich mich auch ein wenig bei Bau und Wartung aus, spiele aber - wie Stephen es schon geschrieben hat - auch nicht besonders gut und vor allem in letzter Zeit sehr wenig.
Diesen Sommer hab ich mir eine 3-reihige Nyckelharpa gebaut und die hat nun meine ganze Aufmerksamkeit. Viel Zeit bleibt aber im Moment auch nicht dafür.

Wie einige ander hier bin ich durch Seili auf dieses Forum aufmerksam gemacht worden und sonst eher bei sackpfeifenbau.de als Forumit dabei.
Ich baue Schäferpfeifen und zentralfranzösische Dudelsäcke in G und A und habe auch schon ein paar Säckpipas gebaut.

Thomas
So, jetzt habe ich ein wenig Zeit ein paar Zeilen zu mir zu schreiben.

Wie ihr sicherlich schon erahnen könnt bin ich der Marc und bin der Verursacher dieses Forums. Ich komme aus Karlsruhe und spiele schon ein paar Jahre Dudelsack.

Da ich ein großer Freund von Folkmusic bin habe ich noch einige Instrumete im Hinterkopf die ich erlernen möchte und jetzt ist die Drehleier drann.

Im moment bin ich noch blutiger Anfänger und stellte fest das mir etwas wichtiges fehlt was, ein Drehleierforum. Zwar gibt es eine deutsche Yahoo Mailing Liste und ein englsiches Forum , aber da ich von Mailing Listen nicht so viel halte und deutsch die Sache etwas einfacher machen würde habe ich mich entschlossen dieses Forum zur eröffnen.

Von euren vielen Anmeldungen und Beiträgen am ersten Tag bin ich absolut begeistert, hatte schon Angst das das eine totgeburt wird. Weiter so Wink
Hallo zusammen,

ich heisse Marco und ich wohne in Östringen, das ist ungefair die Mitte zwischen Karlsruhe und Heidelberg. Ich bin gelernter Schlagzeuger, und suchte nach einigen Jahren eine Instrumententechnische abwechslung. So kam ich auf den Dudelsack! Ich spiele eine ganz simple Markthupe mit einem Bordun von Steffen Fischer, dann kamen noch Rauschpfeifen hinzu sowie um bei meinen Wurzeln zu bleiben eine Rahmentrommel. Und spiele wie auch Marc in der Band Truar. Seit kurzem kann ich mich stolzer Besitzer einer "Deutschen Leier" von Helmut Seibert nennen. Das Spielen auf der Drehleier macht sehr viel Spass auch wenn ich noch wirklich nicht passabel Spielen kann aber einfache melodien bekomm ich schon hin.

Ich wünsche allen Forenmitgliedern eine schöne Zeit hier im Forum.
Hallo, ich komme aus dem Sauerland und bastel immer wieder mal eine Drehleier oder einen Dudelsack.
Ich versuche seit einiger Zeit alles mal anders zu machen als bei den typischen Instrumenten und langsam nimmt alles Form an.
Ich freue mich, dass es dieses Forum nun gibt und hoffe dass wir uns gut untereinander austauschen können.

Gruß Mr.Hurdy
hallöle, bin grad ausm spielleut.de aufmerksam geworden: darf man sich auch als drehleiernichtspielersondernliebhaber registrieren?

ich kam mal aus dem irischen lager und spiel holzquerflöte, whistles, blockflöten, gaita, bouzouki, bodhran undsoweiter... (drehleier wäre für mich nur ne neue baustelle die ich komplett aufmachen müsste-ich hab schon genug davon Wink ) aber zusammen spielen tu ich gern!

mittlerweile find ich aber auch viel anderes europäisches und nichteuropäisches, altes und neues spielens und lernenswert...

für sessions bin ich immer zu haben-ich komme aus ratingen.

dudelnde grüsse, jens
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37