Drehleier Forum

Normale Version: Modell "Student" - Nupi Jenner - 2013
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Liebe Drehleier-Gemeinde,

hiermit präsentiere ich voller Stolz und Freude meine erste eigene Drehleier, die ich letztes Wochenende aus der Werkstatt von Nupi Jenner (Wien) bekommen habe. Smile

Ausstattung:
  • 6 Saiten:
    • 2 Melodiesaiten (g, g') mit Feinstimmern
    • 2 Bordune (c, g)
    • 2 Schnarren jeweils mit Kapodaster (c/d, g/a)
  • Resonanzsaiten (werden noch nachgerüstet)
  • Holzfähnchen
  • Security Locks

Der Korpus ist aus Nussbaum mit Fichtendeckel, der Aufbau wieder aus Nussbaum und die Wirbel sind aus Birne, was insgesamt, wie ich finde, einen sehr schönen Hell-Dunkel-Kontrast ergibt. Die Leier ist extrem leicht (gerade mal 1 kg!) und überrascht trotzdem (oder vielleicht gerade deswegen? Wink) durch einen sehr vollen und kräftigen Klang, besonders bei den Bordunen.

Bei Gelegenheit werde ich noch ein paar Tonaufnahmen machen und hochladen, damit man sich auch vom Klang ein Bild machen kann. Wink
Mir fast etwas zu rustikal, aber der Gessamteindruck ist doch ganz nett! Ist das eine selbstgebaute Leier aus seinen Baukursen oder direkt von ihm?

Hast du Holzwirbel drin, oder mechanische Wirbel (wie bei Gitarren o.ä.)?
(18.12.2013, 23:20)Pan schrieb: [ -> ]Mir fast etwas zu rustikal, aber der Gessamteindruck ist doch ganz nett! Ist das eine selbstgebaute Leier aus seinen Baukursen oder direkt von ihm?

Hast du Holzwirbel drin, oder mechanische Wirbel (wie bei Gitarren o.ä.)?

Vielen Dank erstmal! Smile

Diese Leier hat Nupi selbst gebaut. Ich wäre vermutlich allerspätestens bei den Deckelintarsien kläglich gescheitert. Wink

Die Wirbel sind ganz klassische Holzwirbel aus Birne.
Haha, ja, an der Intarsie wäre ich (wenn nicht früher) wohl auch gescheitert. Ürbirgens war das "rustikal" nicht schlecht gemeint, damit das nicht falsch rüberkommt. Der Gesamteindruck der Leier gefällt mir, mein persönlicher Stil ist es aber nicht. Aber schick sieht sie trotzdem aus.

Viel Freude mit dem neuen Instrument! Ist sie deine erste Leier?

/edit: Ah, ich seh gerade, dass du ja Feinstimmer drin hast. Das ist sicherlich praktisch, falls die Holzwirbel mal klemmen sollten Wink
Sie ist nicht meine erste Leier überhaupt, ich hatte bisher ein Leihinstrument von meinem Lehrer. Aber sie ist meine erste eigene Drehleier. Wink
Ich find sie hübsch