Drehleier Forum

Normale Version: Drehleier Videos
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43
(18.10.2011, 23:11)Marc schrieb: [ -> ]ei, gugge mal, wen haben wir denn da Big Grin




Hihi, ja, das ist das neueste Video von amrûn, der Auftritt war letzten Sonntag *g*

Hoffe, es gefällt Smile
(06.10.2009, 09:36)Marc schrieb: [ -> ]Auf Youtube & C.o. gibt es teilweise sehr schöne Drehleier Videos. Wenn ihr ein gutes kennt nur her damit.
Auch in Spanien gibt es sehr gute "Zanfona" spieler:

http://www.youtube.com/watch?v=9oJ_q6R_J...re=related
http://www.youtube.com/watch?v=fyg8gBWE5...re=related

Jacques
Auf youtube wurden gerade wieder zwei Videos mit Super-Drehleier-Musik mit Ernst Ponten eingestellt:

http://www.youtube.com/watch?v=E9sJbRkTnXY

http://www.youtube.com/watch?v=1fhKz7gFltE

Kennt jemand von Euch die Stücke?

Schöne Grüße
Armin
Dies hat Laurie Ann Haus (eine meiner Lieblingsvokalistinnen) auf FB gepostet...keine Ahnung ob es hier schon bekannt ist.
BEOWULF: Hurdy Gurdy & Theremin
Als oller Beowulffan (habs an der Uni im altenglischen Original durchgeackert) ist mir dieses Video natürlich bekannt Smile
(09.12.2011, 09:03)ArminSchwerdt schrieb: [ -> ]Auf youtube wurden gerade wieder zwei Videos mit Super-Drehleier-Musik mit Ernst Ponten eingestellt:
http://www.youtube.com/watch?v=E9sJbRkTnXY
http://www.youtube.com/watch?v=1fhKz7gFltE
Kennt jemand von Euch die Stücke?
Hallo Allen,
Ich habe die letzte Kombination mal ausgeschrieben (mit eine kleine Anpassung aus andere Quelle)
Schöne Grüße, Jacques
Hallo Jacques,

das ist aber wirklich sehr nett von Dir, dass Du die Noten beigefügt hast. Darf ich fragen, woher Du die Noten hast? Für die Angabe solcher Quellen bin ich immer sehr dankbar.

Herzlichen Dank und

schöne Grüße

Armin

Hallo Jacques,

ich habe sofort damit begonnen, die Noten in mein Capella Programm einzugeben. Leider bekomme ich aber Probleme bei dem Stück "Aurore Sand" weil mein Programm die darin enthaltene Tonartenkomibination (1 Raute und 2 bs) ab Takt 19 nicht kennt. Um welche Tonart handelt es sich hierbei?
Sei bitte so nett und kläre mich hierzu auf.

Schöne Grüße
Armin
(19.12.2011, 14:56)ArminSchwerdt schrieb: [ -> ]Leider bekomme ich aber Probleme bei dem Stück "Aurore Sand" weil mein Programm die darin enthaltene Tonartenkomibination (1 Raute und 2 bs) ab Takt 19 nicht kennt. Um welche Tonart handelt es sich hierbei?
Hallo Armin,
Ab Takt 19, Bourrée d'Aurore Sand, geht mann von G (1 Raute) nach g (2 bs) Dazu ist ein Herstellungszeichen notiert. Weiter gibt es noch einmal ein Fis, das sollte doch kein Problem geben in ihr Programm.
Ich habe die Stücke aufs Gehör notiert in MuseScore.

Schöne Grüße, Jacques
(19.12.2011, 16:01)jacques schrieb: [ -> ]
(19.12.2011, 14:56)ArminSchwerdt schrieb: [ -> ]Leider bekomme ich aber Probleme bei dem Stück "Aurore Sand" weil mein Programm die darin enthaltene Tonartenkomibination (1 Raute und 2 bs) ab Takt 19 nicht kennt. Um welche Tonart handelt es sich hierbei?
Hallo Armin,
Ab Takt 19, Bourrée d'Aurore Sand, geht mann von G (1 Raute) nach g (2 bs) Dazu ist ein Herstellungszeichen notiert. Weiter gibt es noch einmal ein Fis, das sollte doch kein Problem geben in ihr Programm.
Ich habe die Stücke aufs Gehör notiert in MuseScore.

Schöne Grüße, Jacques

Kein Problem, Jacques, ich habe jetzt die Noten insgesamt erfasst; die Noten von Takt 1 - Takt 18 in G-Dur und die Noten von Takt 19 bis 38 in g-moll und es klingt so, wie ich das Stück schon einmal gehört habe.
Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Herzliche Grüße, Armin


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43