Drehleier Forum

Normale Version: Konzert Aufnahmen als Streams
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Kannte ich so auch noch nicht: (Live-)Streams von Konzertaufnahmen für die man quasi "tickets" kaufen kann ( ~5€). Hier z.B. von Topette, sehr empfehlenswert für alle die Folk/Andy Cutting mögen: https://theconvent.netgig.co.uk/event/ch...l-uk-tour/
Doof ist nur, dass das dann nur zeitlich begrenzt verfügbar ist - wenn ich das richtig verstanden hab.
Als vorschau: https://www.youtube.com/watch?v=w6Da0yNMJtU
(01.12.2015, 00:04)sebastianelsner schrieb: [ -> ]Kannte ich so auch noch nicht: (Live-)Streams von Konzertaufnahmen für die man quasi "tickets" kaufen kann ( ~5€). Hier z.B. von Topette, sehr empfehlenswert für alle die Folk/Andy Cutting mögen: https://theconvent.netgig.co.uk/event/ch...l-uk-tour/
Doof ist nur, dass das dann nur zeitlich begrenzt verfügbar ist - wenn ich das richtig verstanden hab.
Als vorschau: https://www.youtube.com/watch?v=w6Da0yNMJtU

Bei einem DRM-freien Download wäre ich interessiert, aber Streams mieten? Ich weiß ja nicht.
Generell wünschte ich mir, man könnte sich einfach mehr Alben und Mitschnitte im FLAC-Format kaufen und diese dann selbst zum verlustbehafteten Format eigener Wahl konvertieren
- das wird wohl noch lange der Ausnahmefall bleiben aber wenigstens gibt es sowas bei Bandcamp, wobei es dort kaum Folk zu geben scheint.
Man muss sich das halt vorstellen wie ein virtuelles Konzertticket. Bei einem richtigen Konzert krieg ich ja auch nicht die Aufnahmen o.ä. zum Ticketpreis dazu. Ob das was sinnvolles ist oder nicht, ist natürlich eine andere Frage. Man muss da aber auch den Kaufpreis beachten. 5€ um dann auch die Aufnahmen in Topqualität downloaden zu dürfen, find ich persönlich etwas zu billig, für einen Stream aber ganz okay.

Sowas gibt's tatsächlich schon länger, hab ich aber bisher auch noch nie bei einer Folk-Band gesehen. Meistens gibts sowas bei größeren Bands, wenn die irgendwelche Spezialshows spielen, die es  so nur einmal geben wird, damit halt auch Leute das sehen können, wenn es ausverkauft ist und ohne eine teure DVD-Produktion nachzuschieben.
Jetzt wo ich gerade drüber nachdenk... Cara hat sowas auch mal gemacht, letztes Jahr zu ihrer Jubiläumsshow. Da war der Stream aber meines Wissens kostenlos.

Und bzgl Bandcamp und Folk fallen mir diese empfehlenswerten Duos ein:
https://petfred.bandcamp.com/album/sotali
http://ellinorleonor.com/album/mormors-tr-dg-rd
Ja David, schön wärs. Ich gebe aber Pan vollkomen recht, was das verhältnis Qualität/Preis/Verfügbarkeit anbetrifft.

So muss man dann halt den stereomix der soundkarten direkt mitschneiden. Die Qualität ist dann ok-ish, aber für den privaten mp3 player reichts.