Drehleier Forum

Normale Version: Kurbelknäufe
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo,

seit ich meine erste Drehleier gebaut habe, fertige ich die Kurbelknäufe nach den Angaben von Michel Pignol an. Von denen bin ich total begeistert, zum einen, was die Form angeht, aber auch wegen der robusten Technik. Da steckt ein massive Messingwelle drin, auf der zwei große (19x10x5mm) Rillenkugellager laufen. Alles läuft absolut spielfrei.

Wie bei meinen Saitenhebern: Auch hier aufwendige Handarbeit, edle Hölzer (für mich nehme ich meist Ebenholz, Cocobolo, Grenadill, Buchsbaum), nicht billig, aber preiswert. Der Handknauf kann mittels eines handelüblichen 5er Innensechskant-Schlüssels in Sekunden montiert werden.

Wer was Edles will und Wert auf Qualität legt, möge mir eine PN schreiben.

[attachment=898]
Diese beiden habe ich momentan auf Lager. Der eine 37 mm Durchmesser für kleinere Hände, Ebenholz/Buchsbaum. Der andere 40 mm, Grenadill/Buchsbaum.
[attachment=899]
Hier kann man das 'Innenleben' sehen.

Viele Grüße
Michael aus P.