Drehleier Forum
Instrumenten-Versicherung - Druckversion

+- Drehleier Forum (http://drehleierforum.truar.com)
+-- Forum: Drehleier (http://drehleierforum.truar.com/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Allgemeines (http://drehleierforum.truar.com/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Instrumenten-Versicherung (/showthread.php?tid=273)

Seiten: 1 2


Instrumenten-Versicherung - Lolle - 13.06.2011

Hallo,

Da eine Drehleier ja nicht gerade zu den günstigsten Instrumenten gehört und man auch ab und an in die Situation kommt, sie zu transportieren, möchte ich meine versichern.

Ich habe ein Angebot von der Mannheimer Versicherung bekommen.
Die bieten eine Versicherung an, die sich Sinfonima nennt.

Versicherungsschutz besteht gegen alle Gefahren, denen das versicherte Instrument während der Dauer der Versicherung ausgesetzt ist. Hier sind hauptsächlich Schäden gemeint, entstanden durch Beschädigung und Abhandenkommen, Elementarereignisse sowie Schäden während der Zeit, in der das verischerte Instrument mitgeführt, gespielt oder aufbewahrt wird.

Für meine Leier, im Wert von 2800€ soll mich das 75€ im Jahr kosten.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit solchen Versicherungen gemacht bzw. wo habt Ihr Eure Leiern versichert.

Gruß
Lolle


RE: Instrumenten-Versicherung - JeanLuc - 13.06.2011

Hallo Lolle,

über den bordun e.V. kannst Du auch eine Versicherung abschließen (siehe Instrumentenversicherung)

Gruß
JeanLuc


RE: Instrumenten-Versicherung - Ron Winkler - 14.06.2011

moin.
ich bin seit ca. 10 jahren bei der mannheimer/sinfonia, und bin sehr zufrieden. hab alle meine instrumente dort versichert und sogar schon eine problemlose schadensregulierung gehabt, als mir ne leier auf die kurbel gefallen ist und das ganze achs-system im eimer war.
ich kann die mannheimer empfehlen.

grüsse
Ron


RE: Instrumenten-Versicherung - Lolle - 14.06.2011

So wie es aussieht,
scheine ich mir mit der Mannheimer ja die richtige Versicherung ausgesucht zu haben.

Ron, ist es richtig, daß die Drehleier, bei der Mannheimer, als Drehorgel geführt wird? Das haben die mir zumindest im Angebot so geschrieben.

Dabei habe ich garkeinen Affen (grübel)




RE: Instrumenten-Versicherung - Firunew - 15.06.2011

Nein, keine Drehorgel bei der Sinfonima, dort kann man auch Drehleiern versichern Wink

Ich hatte dort ebenfalls (ohne Schadensfall) mehrere Instrumente versichert, aber insbesondere Diebstahlsschutz besteht unterwegs faktisch leider nicht, weil Instrumente, wenn man sie gerade nicht spielt, in einem "besonders dafür bestimmten und verschlossenen" Raum gelagert werden müssen. Im verschlossenen Auto lassen geht nur auf speziell bewachten Parkplätzen... die Bedingungen findet man leider im Folkumfeld nicht vor, weswegen ich davon wieder Abstand genommen habe.

Die Bordun-eV-Konditionen für die Sinfonima lohnen sich meines Erachtens, da ist man dann gleich auch noch Mitglied und tut somit was für die Jugendförderung. Andere Musikvereine etc. bieten oft denselben Rahmenvertrag.

Viele Grüße,

Alex


RE: Instrumenten-Versicherung - Lolle - 15.06.2011

(15.06.2011, 00:34)Firunew schrieb: Die Bordun-eV-Konditionen für die Sinfonima lohnen sich meines Erachtens, da ist man dann gleich auch noch Mitglied und tut somit was für die Jugendförderung. Andere Musikvereine etc. bieten oft denselben Rahmenvertrag.

Viele Grüße,

Alex

Hallo Firunew,

was bitte heißt das genau? (in Zahlen)

Gruß
Lolle




RE: Instrumenten-Versicherung - Firunew - 20.06.2011

http://www.bordun.de/post/2008/06/Instrumentenversicherung.aspx hält alle Infos bereit Smile

Viele Grüße,

Alex


RE: Instrumenten-Versicherung - Ron Winkler - 21.06.2011

(14.06.2011, 20:37)Lolle schrieb: Ron, ist es richtig, daß die Drehleier, bei der Mannheimer, als Drehorgel geführt wird? Das haben die mir zumindest im Angebot so geschrieben.

nee, da hat ein zu eifriger mitabeiter nicht richtig gelesen. die wissen schon, was der unterschied ist. zumindest steht auf meiner police drehleier.
mit der nyckelharpa hatte ich probleme, damit konnten sie nix anfangen, das hat sich dann aber nach nem anruf in der zentrale geklärt.
ruf einfach nochmal an und hak nach.
im übrigen bin ich durch den Profolk e.V. zur mannheimer gekommen, die hatten vor jahren mal unschlagbare konditionen für mitglieder. hab allerdings keine ahnung, ob dieses angebot noch gilt.
schöne woche wünsch ich.
Ron


RE: Instrumenten-Versicherung - Bini - 22.12.2014

Esistieren die Versicherungen von der Bordun-eV noch? weil wenn dich da drauf gehe dann finde ich überhaupt nichts mehr über Versicherungen. Oder ist das zu versteckt?


RE: Instrumenten-Versicherung - Kristof - 22.12.2014

Zu Bordun e.V. kann ich nichts sagen, aber ich habe meine Instrumente (alle zusammen) bei http://musikversicherung.com/ abgeschlossen. Da gibt es Versicherungen ab € 4,38 im Monat.

Ich habe sie wegen des Leih-Dudelsacks abgeschlossen, und gleich meine Konzertgitarre noch mit angegeben. Dann war aber bis zur Grenze des Mindestbetrages noch Luft, so dass ich praktisch alle besseren Instrumente gleich mitversichert habe.