Drehleier Forum
Neue Videos auf TradTanzMusik - Druckversion

+- Drehleier Forum (http://drehleierforum.truar.com)
+-- Forum: Drehleier (http://drehleierforum.truar.com/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Allgemeines (http://drehleierforum.truar.com/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Thema: Neue Videos auf TradTanzMusik (/showthread.php?tid=992)



Neue Videos auf TradTanzMusik - bär - 30.03.2017

Hiho,
seit etwas mehr als einem Jahr gibt es unseren Videokanal mit Videos
mit Tanzmusik aus alten Handschriften - wiederentdeckt und heute
gespielt, nun schon.  Er ist mittlerweile auf 38 Stücke gewachsen.

Neu sind:

1) Viertritt (Rheinländer) aus "Alte Tanzweisen aus dem Nachlass des
verstorbenen Musikers Lücke aus Mirow" (um 1900)

Musik, über der "Viertritt" steht, wird oft eher als Polka aufgefasst und so gespielt.
Das hier vorgestellte Stück weist schon im Titel (original) auf eine
Spiel- und Tanzweise hin, die eher nichts mit der gemeinen  Vorstellung
von Polka zu tun hat.
Nur um eventuellen Missverständnissen vorzubeugen – das heißt sicher nicht,
dass Viertritt und Rheinländer gleichzusetzen wären.

Also:
Viertritt (Rheinländer) - Tanzbuch Lücke, Mirow, um 1900
gespielt von Vivien Zeller (Geige)


2) Seras - Sammelband aus Annenhof, vor 1775

Dieses Stück öffnet mal wieder den Blick auf die geografische
Verbreitung von Tanzmusikmelodien im 18. Jahrhundert. Eine eng
verwandte Version dieser Melodie ist heutzutage unter dem Titel
„Slängpolska efter Juringius“ bzw. „Slängpolska fran Kalmar“ bekannt.
Nun ja, da aller guten Dinge drei sind, gibt es noch eine dritte
Melodie, die der Slängpolska und dem Seras sehr ähnlich ist. Aber zur
Abwechslung mal nicht im Ostseeraum, sondern in der Region Zips
(Slowakei), aufgeschrieben um 1750.
Näheres zum spannenden geschichtlichen Hintergrund der Handschrift
findet ihr in zwei threads im Tanzmusikarchiv  (leider zeitlich falsch
eingeordnet).

Also:
Seras - Sammelband aus Annenhof, vor 1775,
gespielt von Ernst Poets (Konzertina)



Viel Spaß
Thomas