Free-Wheel Drehleier
#1
Sehr spannendes Konzept:





Wer kein Spanisch kann sollte die Englischen Subtitel einschalten.
Drehleiern kennen sehr wohl die Gesetze die Physik,
aber sie interessieren sich für diese nicht besonders.
Antworten
#2
Aufgrund des recht kleinen Raddurchmessers vermutlich nur für diese recht "sparsame" Saitenbestückung geeignet.
Antworten
#3
Das Schnarren stelle ich mir so schwierig vor, aber schon praktisch, dass man beim Staccato die Bordune nicht abwürgt.
Weiß einer, was für eine Radoberfläche er benutzt, um ohne Watte auszukommen? Sieht nach irgendeinem Gummi aus.

Das hier ist er:
https://casachistau.wordpress.com/

Und hier mit Musik:


„Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.“
Thomas Morus (1478-1535)
Antworten
#4
versteh ich das richtig, wenn das rad sich zum steeg hin bewegt, dann werden die melodie seiten gespielt, sonst nicht?
und wie bewegt er das rad? in dem zweiten video sieht das so aus als ob er irgendeinen hebel hätte..?
weiss da jemand genaueres?
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste