Guter Klang = Teures Ding?
#21
(05.08.2010, 08:56)BeamHo schrieb: Kann es vielleicht sein, dass die deutlich teureren Instrumente einfach deswegen besser klingen, weil sie von Leuten gespielt werden, die es eben sehr gut können... vor allem auch was das Einrichten usw. angeht...
Die teureren Leiern unterscheiden sich nämlich in der grundsätzlichen Bauweise meist nicht wirklich von günstigeren, sind meistens eben nur bisschen besser ausgestattet (braucht der Anfänger über Jahre nicht) und reichlicher verziert (braucht man ebenfalls nicht wirklich).
Viel wichtiger ist es, das vorhandene Instrument anständig einzurichten.... mit Saiten, Saitendruck aufs Rad, Wattierung usw. lässt sich nämlich extremst viel am Klang machen....

MfG Björn
Sorry, aber das ist m.E. ziemlicher Quatsch. Leiern unterscheiden sich sehrwohl deutlich. Allein schon die verwendeten Materialien machen einiges aus. Tangenten aus Ebenholz sind nicht nur teurer sondern eben auch besser. Einstellbare Fähnchen (Metallfähnchen) wird man, ebeso wie verzugfreie Kunststoffräder, bei Billigleiern kaum finden, usw....
Dann kommen noch ein paar Details dazu, die man nicht sehen kann, nämlich die Bauweise innerhalb des Korpus.
Da kann man, wenn man schnell und billig baut, ne Menge Sachen verderben.
Oder, es wird im Bestreben den Sound zu verbessern, die Haltbarkeit vernachlässigt. Ich hab schon mehrere Leiern gesehen, auch sehr teure "Topmodelle", bei denen nach wenigen Jahren die Decke deutlich eingesunken und gerissen ist.
Insofern kann man schon sagen, daß der Preis nicht das wichtigste Kriterium ist.

Richtig ist wohl auch, daß ein Anfänger mit einen Topmodell nicht auch sofort Topsound erzeugen wird und umgekehrt, ein Meister wohl manchmal auch eine schlechtere Leier ganz passabel hinbekommt.


@Seikilos: Ich würde mir die Instrumente wirklich besser live anhören und die Eigentümer befragen.
Auf den Interneseiten von Herstellern, wird jede Leier gut klingen, sonst wäre der Mensch ja blöde, sowas zu veröffentlichen. Da gibt es tolle und simple Möglichkeiten nachträglich für guten Sound zu sorgen und Hersteller haben schließlich wirschaftliche Interessen.Wink
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
Guter Klang = Teures Ding? - von Seikilos - 03.08.2010, 20:20
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Marc - 03.08.2010, 21:03
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Ventrus - 03.08.2010, 21:25
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Marc - 03.08.2010, 22:42
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von BeamHo - 04.08.2010, 10:03
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Marc - 04.08.2010, 11:49
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Ventrus - 04.08.2010, 12:32
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Elisa - 04.08.2010, 16:02
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Seikilos - 04.08.2010, 18:05
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von BeamHo - 05.08.2010, 08:56
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Ventrus - 05.08.2010, 10:18
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Marc - 05.08.2010, 09:16
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Seikilos - 05.08.2010, 09:18
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von BeamHo - 05.08.2010, 09:30
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Seikilos - 05.08.2010, 10:08
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Seikilos - 05.08.2010, 10:26
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Marc - 05.08.2010, 10:43
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von BeamHo - 05.08.2010, 10:44
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Seikilos - 05.08.2010, 10:45
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Elisa - 05.08.2010, 14:17
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Seikilos - 05.08.2010, 14:30
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Elisa - 05.08.2010, 14:40
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Marc - 05.08.2010, 14:44
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Firunew - 08.08.2010, 21:45
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Ventrus - 10.08.2010, 23:21
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Supervroun - 11.08.2010, 07:56
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Marc - 11.08.2010, 08:02
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Elisa - 11.08.2010, 17:03
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Seikilos - 11.08.2010, 18:56
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Elisa - 12.08.2010, 09:46
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Supervroun - 12.08.2010, 10:04
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Elisa - 12.08.2010, 10:37
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Seikilos - 12.08.2010, 10:43
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Supervroun - 12.08.2010, 10:47
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Marc - 12.08.2010, 10:50
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Elisa - 12.08.2010, 10:55
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Firunew - 12.08.2010, 23:00
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Ventrus - 13.08.2010, 11:33
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Marc - 12.08.2010, 23:07
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Elisa - 12.08.2010, 23:16
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Leiergeier - 12.08.2010, 23:45
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Marc - 12.08.2010, 23:46
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von BeamHo - 12.08.2010, 23:48
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Leiergeier - 12.08.2010, 23:49
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Elisa - 13.08.2010, 15:26
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Firunew - 13.08.2010, 21:17
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Stefan - 03.02.2011, 09:20
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Waldgeist - 03.02.2011, 20:58
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Stefan - 04.02.2011, 20:30
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Bridget - 07.02.2011, 11:39
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Stefan - 07.02.2011, 13:56
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Supervroun - 07.02.2011, 13:59
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von jacques - 07.02.2011, 23:38
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Waldgeist - 08.02.2011, 00:01
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Elisa - 08.02.2011, 09:17
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Stefan - 09.02.2011, 10:13
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Elisa - 09.02.2011, 10:34
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Bridget - 09.02.2011, 11:56
RE: Guter Klang = Teures Ding? - von Stefan - 09.02.2011, 19:04

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste