Phoenix Alea - Alexandra Betz (Gotschy) - 2011
#1
So, jetzt mach ichs mal offiziell, nachdem ich meine alte Renaissance-Leier an den Mann (bzw. die Frau) gebracht habe Wink

Ab Frühjahr/Sommer 2011 bin ich stolze Besitzerin einer Phoenix Alea Drehleier, gebaut von Alexandra Betz, der Nachfolgerin von Helmut Gotschy.

Die Phoenix Alea ist das neueste Modell und soll eine "Brücke" zwischen den Phoenix- und den Novello-Leiern werden.

Ich bekomme eine von 10-15 limitierten Sondermodellen, 6-saitig mit 2 Schnarren, in Nussbaum. Das ist quasi ein Übergangs-Eröffnungs-Angebot (Quasi, die ersten Leiern, die Helmut Gotschy nicht mehr baut).
Nach diesen limitierten Modellen wird die Phoneix Alea dann 3 Melodiesaiten haben und deutlich mehr kosten.

Ich habe geschraubte Holzfähnchen und einen Tonabnehmer hab ich auch dazu bestellt.

Mehr kann ich noch nicht dazu sagen, ich weiß noch nicht mal, wie sie aussieht - spannend!

Aber sobald sie da ist, kommt natürlich ein Foto Big Grin Heart

Liebe Grüße,
Vroni

Update 14.08.2011: Die Leier ist da!

Sie ist da!!!!! Ich hab sie gestern geholt!!! Krassomatiko, die Leier ist so hübsch und hat echt einen super Klang und alles ist einfach super :-)

[Bild: cimg4459v.jpg]

[Bild: cimg4460.jpg]

[Bild: cimg4461r.jpg]

[Bild: cimg4462u.jpg]

[Bild: cimg4468.jpg]

[Bild: cimg4467k.jpg]
Meinten Sie "Drehleiter"?
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
Phoenix Alea - Alexandra Betz (Gotschy) - 2011 - von Supervroun - 30.11.2010, 11:37

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste