Saitenheber (Ergänzung 10/2016)
#1
Hallo,

[Ergänzung 10/2016]
nachdem ich nun eine neue, verbesserte Version der Saitenheber entwickelt und in meine neue (alte) Weichselbaumer eingebaut habe, möchte ich sie Euch nicht vorenthalten.
   
   
Bemerkung zum Preis: Billig kann ich die Dinger nicht anbieten, es stecken doch etliche Stunden diffizile Handarbeit drin, für jedes Instrument ist eine Maßanfertigung erforderlich. Aber sie sind ihr Geld wert. Ich kenne nix besseres am Markt. Sie sind einfach unglaublich schnell zu bedienen, die Melodiesaiten können blitzschnell während des Spiels gewechselt werden.

Der Einbau ist nicht allzu schwer, wer geschickt ist, kann das selber machen. Melodiesaiten und Rad müssen dazu ausgebaut werden. Natürlich könnt Ihr mit Eurem Instrument auch zu mir kommen.
Bei Interesse bitte eine PN schicken.

Viele Grüße
Michael aus P.
________________________________________________________________________________________________

Hallo,
über die Weihnachtstage bin ich endlich dazu gekommen, ein paar Prototypen meiner Saitenheber anzufertigen, und zwar sowohl in Messing als auch in Holz (passend zu meiner Mousnier-Leier, weil mir das Messing da nicht gefiel.
Das Hebelprinzip ist schon lange bekannt und wurde ähnlich bereits zeitweise von Geralf Grems an seinen Instrumenten verwendet. Ich habe es nur kompakt und robust umgesetzt.
Hier mal einige Bilder:

[Bild: Heber_Messing.jpg]
2 Saitenheber in Messing

[Bild: Heber_schwarz.jpg]
2 Saitenheber in Messing schwarz lackiert

[Bild: Heber_Holz1.jpg]
2 Saitenheber in Nußbaum/Ahorn

[Bild: Heber_Holz2.jpg]
2 Saitenheber in Nußbaum/Ahorn, beispielhaft an ein Brettchen montiert, ein Heber in Stellung 'Aus', einer in Stellung 'Ein'

[Bild: Heber_montiert_aus.jpg]
2 Saitenheber in Nußbaum/Ahorn montiert an meiner Mousnier, beide in Stellung 'Aus'

[Bild: Heber_montiert_ein.jpg]
2 Saitenheber in Nußbaum/Ahorn montiert an meiner Mousnier, der vordere in Stellung 'Ein'

Die Saiten können sehr schnell auch während des Spiels aktiviert/deaktiviert werden, besser als bei jedem anderen System.

Der Einbau ist nicht allzu schwierig, zumindest wenn Platz genug ist. Der Ausbau des Rads ist allerdings erforderlich. Wer Interesse an den Teilen hat, möge mir eine PN schicken, ich nenne dann weitere Details und meine Preisvorstellung. Den Einbau kann ich natürlich auch übernehmen.

LG
Michael
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
Saitenheber (Ergänzung 10/2016) - von Michael aus P. - 08.01.2014, 00:04

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste