Neueinsteiger mit mittelalterlicher Kastenleier
#1
Servus zusammen,

nach geraumer Zeit hab ich nun endlich den Einstieg mit einer gebrauchten Kastenleier gefunden!

Gleich mal eine Frage vorweg, da die Leier ohne Anleitung oder weitere Infos (Hersteller??) kam:
Ist es üblich, dass die Tasten keinen Anschlag haben?

Bei meinem 'Gerät' ist es schwer möglich, einen Ton in der richtigen Höhe zu treffen, da bei minimal zu starkem Druck direkt die Saite überdehnt wird und sich die Tonhöhe ändert.
Den 'Melodiepunkt' zu finden, wo also gerade das Fähnchen die Saite trifft, ist bei der realisierten Mechanik kaum möglich..

Freue mich auf Feedback!

Viele Grüße,
Jay
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
Neueinsteiger mit mittelalterlicher Kastenleier - von HurdyGurdyJay - 20.11.2016, 17:59

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste