Wirbel durch Mechanik ersetzen
#11
Sebastian hat meine Hahnenkopf-Drehleier auch mit Mechaniken ausgerüstet Big Grin
Endlich kein "Absaufen" der Töne mehr. Ist echt super geworden. Die Mechaniken sehen aus wie Steck-Wirbel und sind kaum von solchen zu unterscheiden.

Habe gerade mal Wittner Feinstimmwirbel gegoogelt...könnte sein, dass es welche sind.
Antworten
#12
(30.12.2017, 17:13)aXis schrieb: Fein, dass der Austausch so kurzfristig erfolgen kann. Zwei Vorher/Nachher-Fotos an dieser Stelle fände ich ganz spannend.
Es ist vollbracht! Stimmen kann richtig Spaß machen, so mühelos und genau, wie es jetzt mit den Feinstimmwirbeln geht.
Vorher waren 3/4 Cello-Wirbel drin, die nicht original von Kurt Reichmann waren. Die neuen Feinstimmwirbel kann man optisch kaum von den alten unterscheiden, das Material sieht auch gar nicht auf den ersten Blick nach Kunststoff aus.
Irgendwie bekomme ich das mit dem Hochladen von den Fotos nicht hin, ich versuchs mal in der Galerie.
Antworten
#13
Gratulation! Du wirst sie nicht mehr missen wollen.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste