Gummiringe für Fähnchen
#1
Grundsätzlich mag ich das obertonreiche Geräusch von Holzfähnchen auf Saite. Allerdings weniger bei umsponnenen Saiten, insbesondere im unteren Bereich. Deshalb suche ich zur Dämpfung schon längere Zeit nach geeigneten Gummiringen, die sich straff über die Fähnchen ziehen lassen. Sie sollten eine maximale Breite von 10mm aufweisen und so dünn wie möglich sein. Ich möchte zumindest 1,5 Oktaven der Fähnchen damit ausstatten. Über eine Suchmaschine der Wahl lässt sich da kaum etwas Passendes eingrenzen. Kennt vielleicht jemand eine Bezugsquelle für diesen Zweck? Zur Not ginge auch ein entsprechender Schlauch, um die benötigten Teile zurecht zu schneiden, es dürfte aber schwierig sein, da jedes Mal einen glatten und gleichmäßigen Schnitt hinzubekommen. Für Tipps wäre ich dankbar.
Antworten
#2
Hm, vielleicht ein Latexschlauch als Ausgangsmaterial?
Antworten
#3
Wird dafür nicht typischerweise Schrumpfschlauch verwendet?
Antworten
#4
Vielen Dank für die Hinweise! 

Von Schrumpfschlauch habe ich schon gelesen, habe aber keine eigenen Erfahrungen damit. Das Einwirken von Hitze auf Holzfähnchen, da habe ich irgendwie kein gutes Gefühl (und auch keinen Föhn zur Hand). Bei Metallfähnchen wäre das was anderes.

Latexschlauch als Ausgangsmaterial finde ich unbedenklicher, dank der hohen Elastizität kann ich beim Kauf wohl nicht viel verkehrt machen, auch wenn er eine Nummer zu klein ist und selbst wenn, Ersatz ist nicht teuer, wie ich sehen konnte.
Antworten
#5
Versteh deine Bedenken vollkommen, ich selbst hab das auch noch nicht gemacht. Hab aber schon Horrorstories von meiner Drehleierbauerin gehört, dass es Leute gibt, die das sogar bei noch eingebauten Fähnchen gemacht haben...
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste