Vorstellung und Frage
#1
Hallo zusammen,
ich bin Norman und seit gestern Besitzer einer Drehleier. Ich habe ein Moßmann Nürnberger Modell. 
Nun meine Frage: spiele ich den Grundton G, wenn ich garkeine Tasten drücke? Oder wenn ich den tiefsten Ganzton drücke? 
Und welches Kolophonium nutzt Ihr für die Saiten mit der Watte?
Gibt es jemanden der aus dem Rhein Main Gebiet Zeit hat mir ein paar grundlegende Dinge zu zeigen?
Vielen Dank schon mal.
Zitieren
#2
Hallo Megaherz87,

Nun meine Frage: spiele ich den Grundton G, wenn ich garkeine Tasten drücke?
-Wenn die Melodiesaite(n) in g gestimmt sind ja. Dazu passen dann bei C-Dur/Moll der C Bordun und die C Schnarre, bei G-Dur/Moll der G-Bordun und die
d-Schnarre (c auf d hochstimmen) oder die g-Schnarre falls vorhanden.

Und welches Kolophonium nutzt Ihr für die Saiten mit der Watte?
- ein relativ hartes für Geige oder Cello (auf Keinen Fall irgend eines in Pulverform das dann wie aus einem Salzstreuer über das Rad gestreut wird...dann verklebt irgendwan das Instrument...[ja gibt es, ich habe es schon öfter mit Entsetzen gesehen]).

-Watte sollte eigentlich auf allen Melodie-, Bordun- und Schnarrsaiten verwendet werden. Bislang gibt es meines Wissens nur einen Drehleierbauer, der ein Rad entwickelt hat bei dem die Saiten keine Watte mehr benötigen.

Für den Anfänger zu empfehlen sind meiner Ansicht nach auch folgende Bücher:

"Die Drehleier: Handhabung und Spieltechnik" von Gerhard Ganz, Marianne glier, Erich Kern, Gabriele Schneider-Ganz
(ist soweit ich weiß vergriffen, aber das Musikgeschäft in Braunschweig hat seit Jahren ein Restexemplar in seinem Bestand...)

"Die Drehleier: Feinabstimmung und Wartung" von[url=https://www.amazon.de/s/ref=dp_byline_sr_book_1?ie=UTF8&field-author=Volker+Heidemann&text=Volker+Heidemann&sort=relevancerank&search-alias=books-de][/url] Volker Heidemann, Philipe Destrem, Valentin Clastier

"Hurdy-Gurdy - Drehleier spielen" von  Christian Hadersdorfer

viele Grüße, und viel Spaß mit der Drehleier
Stefan R
Zitieren
#3
Danke dir für die Antworten.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: