ungewollte Flageolet-Töne
#11
HIER
Antworten
#12
ja , läst sich kombinieren Wink
Antworten
#13
Ah, okay, also ich werde als erstes nochmal neu wattieren, da ich bei der tiefen Saite wirklich vergessen habe, die Saite erst mit Kolophonium zu bestreichen, das ist mir auch aufgefallen, das wollt ich sowieso nochmal machen.
vielleicht wars das ja auch schon Angel
Meinten Sie "Drehleiter"?
Antworten
#14
Hallo Leute!

Gestern war echt nicht mein Tag Sad ....
Hab als erstes mal den Saitendruck auf der tiefen Melodiesaite erhöht, dadurch wurde sie zwar ein bisschen lauter, aber die Flageolet-Töne waren immer noch da.
Hab dann noch ein bisschen rumgebastelt und auf einmal *peng* reisst mir die hohe Melodiesaite, einfach so Angry Gottseidank sehr nahe am Ende, jetzt hab ich sie wieder neu aufgezogen, dafür flageoliert sie jetzt auch Dodgy

Das war gestern echt so deprimierend... Jetzt zweifle ich schön langsam dran, ob ich die Saiten überhaupt richtig aufgezogen habe, aber ich habe keinen in der Nähe, der mir das sagen kann.
Ich wüsste so gern, ob das jetzt an mir liegt, dass ich die Leier nicht spielbar bekomme, oder an meiner Leier Dodgy

Ich hätte einfach bei Blockflöte bleiben sollen!!! SadBlush
Meinten Sie "Drehleiter"?
Antworten
#15
Hm... vielleicht solltest du mal in Betracht ziehen zu einem Drehleierbauer zu fahren und ihn bitten dir beim Reparieren zu helfen. Das wird er zwar nicht ganz kostenlos machen, aber wenn es bei dir keinen Drehleier Lehrer gibt wäre das auf jeden Fall sinnvoll.

Das du gerade deine Drehleier an die Wandklatschen möchtest ist völlig normal, so geht es fast jedem von uns. Ist eben Wartungstechnisch kein triviales Instrument. Hier gilt, üben, lernen, Erfahrungen sammeln. Gib daher nicht auf, die Mühe lohnt sich Rolleyes
Wobei du dir wahrscheinlich dein Leben mit einer technisch moderneren Leier deutlich einfacher machen würdest Big Grin
Antworten
#16
Ja, da ich ihn recht gut kenne, würde ich ihn sowieso gerne mal besuchen, aber es ist halt doch auch ein ganzes stück zu fahren dahin.

achja, ich weiß ja, dass es jedem so geht, aber bei mir überwiegt der "gegen-die-wand-klatsch"-teil halt dem "freude-an-der-leier"-teil Wink

Ich überlege schon, ob ich meinen Drehleierbauer nicht einfach frage, ob er sie mir voll technisch aufrüsten will, aber ob sich das dann preislich rentiert ist die andere Sache...
Meinten Sie "Drehleiter"?
Antworten
#17
Das man das Teil am liebsten aus dem Fenster werfen würde kenne ich nur zu gut. Mich verbindet auch so eine Art Hassliebe mit der Leier.
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!
Antworten
#18
Da nicke ich auch einfach mal. Das kann einen in den Wahnsinn treiben. Bei mir hat sie sich im Frühjahr die ganze verstimmt. Das hat mich echt zur Weißglut gebracht. Das ist vollkommen normal. Und trotzdem macht es Spaß, also mir zumindest.Wink
I have three answers to the questions that I know are in the audience.
Answer number one: It's called a hurdy gurdy.
Answer number two: you turn the crank and run your fingers up and down the outside.
Answer number three: No, I do not have a monkey!
Antworten
#19
(11.08.2010, 17:00)Elisa schrieb: Da nicke ich auch einfach mal. Das kann einen in den Wahnsinn treiben. Bei mir hat sie sich im Frühjahr die ganze verstimmt. Das hat mich echt zur Weißglut gebracht. Das ist vollkommen normal. Und trotzdem macht es Spaß, also mir zumindest.Wink

Eine Drehleier ist eben wie eine Beziehung Angel
Antworten
#20
(11.08.2010, 17:02)Marc schrieb:
(11.08.2010, 17:00)Elisa schrieb: Da nicke ich auch einfach mal. Das kann einen in den Wahnsinn treiben. Bei mir hat sie sich im Frühjahr die ganze verstimmt. Das hat mich echt zur Weißglut gebracht. Das ist vollkommen normal. Und trotzdem macht es Spaß, also mir zumindest.Wink

Eine Drehleier ist eben wie eine Beziehung Angel

Drum läuft meine Beziehung wahrscheinlich so gut, weil die ganzen negativen Seiten kann ich an meiner Beziehung mit der Drehleier auslassen Big GrinBig GrinBig Grin
Meinten Sie "Drehleiter"?
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste