Deutsche Leier - Helmut Seibert - 2009
#1
Hallo,

ich habe im Juli diesen Jahres nach 1 1/2 Jahren wartezeit. Meine "Deutsche Leier" bei Helmut Seibert abholen können. Da es von Zuhause gerade mal einige wenige km bis zu Helmut sind war ich ja schon ein paar mal bei ihm, Und habe auch gesehen wie so ne Drehleier entsteht fand das sehr interessant. Mir gefällt an der Leier der "Rustikale" volle klang, und das "Uhrige" aussehen.

Sie ist ausgestattet mit:
  • Mahagoni in Vollbauweise
  • 2 Melodiesaiten in g1/g1
  • 2 Bordunsaiten in G und C
  • eine Schnarrsaite in c1
  • Feinstimmer für die Melodiesaiten
  • Shadow SV-2 Tonabnehmer mit Aktiven Preamp/Eq
  • Warwick Gurtsicherungssystem

Dazu habe ich noch bei Christoph Waidler mir eine Drehleiertasche "Block" anfertigen lassen wo meine Leier sicher verstaut ist.

       
Ich wohne lieber am Busen der Natur als am Arsch der Welt.

Eine Frage die viele Leute beschäfftigt:
Wenn man einen Schlumpf würgt welche Farbe bekommt er dann?!?
Antworten
#2
Schickes Teil! Fand die Rusticale nie so toll, aber deine ist echt schick. Gefällt mir sehr gut. Der schwarze Streifen auf dem Tangentenkasten ist echt edel.
I have three answers to the questions that I know are in the audience.
Answer number one: It's called a hurdy gurdy.
Answer number two: you turn the crank and run your fingers up and down the outside.
Answer number three: No, I do not have a monkey!
Antworten
#3
(18.10.2009, 11:15)Elisa schrieb: Schickes Teil! Fand die Rusticale nie so toll, aber deine ist echt schick. Gefällt mir sehr gut. Der schwarze Streifen auf dem Tangentenkasten ist echt edel.

Danke! eigentlich sollte der Schwarze einlegestreifen noch auf die Decke. Aber eigentlich wollte ich ein Ranken und Blumenmuster eingestanzt allerdings hat das nicht richtig funktioniert auf dem harten Holz. So musste eine andere Verzierung her, meine Idee dunkle Randeinlagen Wink. Leider konnte mans auf die Decke nachträglich nicht mehr machen da die schon gebogen war. Aber ich finde sie sieht trotzdem toll aus. Leider sind die Bilder nicht so toll in Real sieht sie um einiges besser aus noch.
Ich wohne lieber am Busen der Natur als am Arsch der Welt.

Eine Frage die viele Leute beschäfftigt:
Wenn man einen Schlumpf würgt welche Farbe bekommt er dann?!?
Antworten
#4
Was darf ich mir den unter der Drehleiertasche "Block" vorstellen?
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!
Antworten
#5
(19.10.2009, 00:04)Totti schrieb: Was darf ich mir den unter der Drehleiertasche "Block" vorstellen?

http://www.drehleiertaschen.de da werden sie geholfen Wink im grossen und ganzen ist es eine art Koffer. ist auf der HP sehr gut beschrieben.
Ich wohne lieber am Busen der Natur als am Arsch der Welt.

Eine Frage die viele Leute beschäfftigt:
Wenn man einen Schlumpf würgt welche Farbe bekommt er dann?!?
Antworten
#6
So einen Block hätte ich auch gerne gehabt, aber wegen meinem Fast-Runden-Korpus war mir das zu kompliziert zum messen und ich habe mir dann eine Tasche für die Lautenleier geholt. Die Tasche ist überraschend stabil.
Der Block ist aber dagegen genial, da kann man sich sogar drauf setzen.
Antworten
#7
Ach cool. So eine hab ich ja auch. Nur hab ich die bei meinem Drehleierbauer bei der Bestellung der Leier gleich mitbestellt. Ich hatte keine Ahnung wie die heißt, oder wo er die her hat.
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!
Antworten
#8
Die Taschen sind Top.

Ich habe die günstigere Ausführung. Man kann sich nicht drauf setzen, aber für die Leier eine gute Investition Wink
Der Optimist wandelt auf Wolken, unter denen der Pessimist Trübsal bläst....
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste