Vorstellungsthread
Danke für die Begrüßungen! Smile

@Marc: Ach, was ein "Zufall". Einerseits könnte man sich ja mal überlegen, ob man sich nicht mal zum gemeinsamen Musizieren treffen will... andererseits werd ich dann besimmt bloß neidisch auf deine Hillsman-Leier Rolleyes
Antworten
So ein paar Posts habe ich ja schon verfasst, aber nun möchte ich mich auch mal vorstellen. Wink

Ich bin Stefan, 32 aus Saarbrücken. Irgendwie hatte ich es bisher in meinem Leben noch nicht geschafft ein Instrument zu lernen. Das wollte ich vor zwei Jahren ändern und so habe ich an dem Drehleierkurs von Ulrike Fritsch in Agatharied teilgenommen um mal zu schauen, ob die Drehleier das Instrument meiner Wahl werden könnte. Schon nach dem Kurs viel es mir sehr schwer die Leier nochmal aus der Hand zu legen und ich hätte am liebsten gleich weiter gemacht. So musste ich aber erst mal sparen. Im vergangenen Herbst habe ich mir dann bei Beat Schenk eine Lauten-Leier bestellt, die leider aber erst diesen Herbst fertig sein wird.

Um mir die Zeit zu verkürzen war ich auch dieses Jahr nochmals in Agatharied auf dem Kurs und die Lust am Spielen hat auch in diesen zwei Jahren nicht nachgelassen. Zur Zeit schaue ich mich nun so langsam nach mehr Informationen um und da muss ich sagen ist dieses Forum einfach eine Goldgrube für Informationen. Smile

Zusätzlich bin ich auch auf der Suche nach einem Lehrer bei mir in der Region, bei dem ich in der Zwischenzeit vielleicht auf einem Schülerinstrument üben kann, bzw. bei dem ich mir später auf die Finger schauen lassen kann, damit ich mir keine Fehler beibringe. Aber dazu mache ich im Lehrergesuche noch einen eigenen Thread auf.

Viele Grüße
Stefan
Antworten
Herzlich willkommen, Stefan.Big Grin
Die Drehleier macht süchtig.
I have three answers to the questions that I know are in the audience.
Answer number one: It's called a hurdy gurdy.
Answer number two: you turn the crank and run your fingers up and down the outside.
Answer number three: No, I do not have a monkey!
Antworten
Hallo,

ich habe mich hier gerade angemeldet, nachdem ich über eine Dudelsackseite hier gelandet war.

Mein Name ist Kristof (ja, wirklich ...) und ich bin im Hauptberuf Opernsänger am Theater in Hildesheim, wo ich mit meinem Mann und unserem Hund auch wohne.

"Nebenbei" spiele ich diverse Instrumente: Blockflöte, Querflöte (auch Picolo), Gitarre, Saxophon, Klavier, etwas Concertina, Singende Säge, Ukulele, div. Percussion, Glastonbury Pipe, Hümmelchen.

Das Hümmelchen bzw. Dudelsack im allgemeinen war ein lang gehegter Wunsch. Inzwischen klappt das schon ganz gut und ich bin auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Schäferpfeife wäre ein ... Drehleier die andere :-)

Daher will ich mich hier erst mal umschauen und Infos sammeln.

Wenn ihr mehr über mich als Sänger erfahren wollt, könnt ihr auf http://www.kristof-schliep.de schauen.

Mit dem Hümmelchen könnt ihr mich hier hören:




Mit der singenen Säge (aus dem gleichen Konzert):




Und wer nicht weiß, was eine Glastonbury Pipe ist:


Gruß,
Kristof
Antworten
hey Kristof,

willkommen im Forum.

Wenn du eine Herausforderung willst solltest du mit der Drehleier anfangen - finde ich jedenfalls herausfordernder als Schäferpfeife Big Grin
Drehleiern kennen sehr wohl die Gesetze die Physik,
aber sie interessieren sich für diese nicht besonders.
Antworten
Hallo Stefan, Hallo Kristof! Willkommen! Smile


@Kristof: Welche Percussionsinstrumente spielst du denn so?
Antworten
(03.04.2013, 19:12)Pan schrieb: @Kristof: Welche Percussionsinstrumente spielst du denn so?

Hier stehen zwei Congas, Bongos, Klanghölzer ... in meiner Varieté-Revue "Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da ..." spiele ich Kastagnetten (also - richtig, nicht die Orchesterkastagnetten). Ich habe mal eine Zeit mit einer Freundin zusammen Marimbaphon gespielt als Duo ... so Zeug halt :-)
Gruß,
Kristof
Antworten
Herzlich willkommen Kristof Big Grin
I have three answers to the questions that I know are in the audience.
Answer number one: It's called a hurdy gurdy.
Answer number two: you turn the crank and run your fingers up and down the outside.
Answer number three: No, I do not have a monkey!
Antworten
Hallo,

Mein Name ist Christian.
Die Drehleier begleitet mich seit vielen Jahren durch mein Leben. Mal mehr, mal weniger.

Ich bin mit dem gesprochenen Wort deutlich prägnanter und eloquenter als mit dem geschriebenen. Aus diesem Grund werde ich in diesem Forum die meiste Zeit als stiller Leser verweilen.

Ich nehme entgegen der metasprachlichen Regeln das geschriebene Wort wörtlich.
Wenn Ihr Euch bei dem Verständnis von einem meiner Beiträge (z.B. bei eindeutlig mehrdeutigen Formulierungen) nicht sicher seid, dann bitte ich noch einmal um eine Rückfrage über die üblichen Wege. Smile

viele liebe Grüsse,

Christian
... Der Fluss wurde bei der großen Überschwämmung der Welt begraben und fließt aus dem Keller der Zeit über Steine. Auf einigen der Steine befinden sich zeitlose Regentropfen, unter den Steinen sind die Wörter. Doch einige Worte wird man nie verstehen.
(Norman Mc Lean - in der Mitte entspringt ein Fluss)
Antworten
Herzlich Willkommen, Christian.
Ich bin mir sicher, wir werden dich schon verstehen Wink
I have three answers to the questions that I know are in the audience.
Answer number one: It's called a hurdy gurdy.
Answer number two: you turn the crank and run your fingers up and down the outside.
Answer number three: No, I do not have a monkey!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste