Drehleierpreise
#1
Liebe Raddrehende,

von unserem Forumsmitglied Jacques habe ich erfahren, dass Sebastian Hilsmann auf seine Preise, die auf seiner Webseite angegeben sind, noch die Mehrwertsteuer draufschlägt.

Das verstößt m.E.n. gegen geltendes Recht und es würde mich einmal interessieren, welche Erfahrungen diejehnigen gemacht haben, die ebenfalls Leiern bei Sebastian bestellt haben.


Gruß
Armin
Antworten
#2
Die Drehleiergallerie ist das falsche Forum *schieb*.

@Armin
Ich kann mir nicht vorstellen das da noch die MwSt. drauf kommt. Sicherlich handelt sich hierbei nur um ein Missverständniss.
Drehleiern kennen sehr wohl die Gesetze die Physik,
aber sie interessieren sich für diese nicht besonders.
Antworten
#3
Bei primär privaten Adressaten ist die Preisangabe inklusive Mehrwertsteuer verpflichtend. Aber selbst wenn: Sowas kocht man nicht so hoch, sondern fragt erstmal nach. Gerüchte aus einer einzelnen Quelle zu posten ist Schwachsinn bis juristisch gefährlich...

Viele Grüße,

Alex
Antworten
#4
Ich geb jetzt trotz deiner sehr richtigen Bemerkung, Firunew, mal meinen Senf ab.
Vielleicht kann ich dem ganzen ja etwas Wind aus den Segeln nehmen.
Ich habe im Januar meine Leier bekommen und ich habe den ganz normalen "Katalogpreis" bezahlt. Habe eben extra nochmal auf der Rechnung nachgeschaut.
I have three answers to the questions that I know are in the audience.
Answer number one: It's called a hurdy gurdy.
Answer number two: you turn the crank and run your fingers up and down the outside.
Answer number three: No, I do not have a monkey!
Antworten
#5
(13.04.2011, 21:01)ArminSchwerdt schrieb: von unserem Forumsmitglied Jacques habe ich erfahren, dass Sebastian Hilsmann auf seine Preise, die auf seiner Webseite angegeben sind, noch die Mehrwertsteuer draufschlägt.

Liebe allen,
Es war nicht meiner Meinung diese Sache hier öffentlich zu machen...
Jetzt, als Armin anlässlich meine PN diese Sache hier berichtet, ist es richtig als Ich Einsicht gebe in meine e-mail wechsel mit Sebastian Hilsmann, d.d. 12 April.
Ich zitiere:
Sehr geehrter Herr Hilsmann,
Dank für Ihre Auftragbestätigung.
Diese war ein bischen ein Schock für mich, Ich war mir gar nicht bewusst das die Preise auf Ihre Site ohne MwSt sind.
Zum beispiel: Walter Simons Drehleierkatalog vermeldet alle Preise inklusive MwSt, und auch in die Niederlande sind inklusive Preise üblich für Kunden (falls Persone).
Es kostete einige Zeit mich an die 'neue' Preis zu gewöhnen.
Ich werde die Anzahlung überweisen und hoffe (!) das meine Largo im Oktober dieses Jahres fertig sein kann.
Und:
Sehr geehrter Herr Mesman,
die Preise auf meiner Website sind noch nicht aktualisiert ... eine neue Website ist in arbeit.
In diesem Jahr bin ich Mehrwertsteuerpflichtig geworden. Im letzten Jahr viel mein Gewerbe noch unter die Kleingewerberegelung.
In Frankreich liegt die Grenze für Kleingewerbe ohne Umsatzsteuerpflicht viel höher, was ein großer Vorteil ist, gerade wenn man überwiegend mit Privatpersonen handelt ... in Deutschland liegt sie leider sehr niedrig, das man schnell darüber kommt und im Folgejahr Mehrwertsteuerpflichtig wird.
Es freut mich sehr, das sie sich trotz der Mehrwertsteuer für die Largo entschieden haben.

Ich hoffe hiermit die jetzige Diskussion richtig zu stellen.

Viele Grüße, Jacques



Antworten
#6
Danke für die Richtigstellung...der erste Beitrag klang irgendwie nach böser Absicht o.o
Finde es allerdings etwas fahrlässig, die Preise nicht gleich zu aktualisieren.
Und Glückwunsch an alle die noch eine Leier ohne Steuern abstauben konnten Tongue
Antworten
#7
Gut, das das jetzt aufgeklärt ist.Smile
I have three answers to the questions that I know are in the audience.
Answer number one: It's called a hurdy gurdy.
Answer number two: you turn the crank and run your fingers up and down the outside.
Answer number three: No, I do not have a monkey!
Antworten
#8
Tja, so kommt es halt, wenn man mit der Kleingewerbereglung erst die Marktpreise kaputt macht und es am Ende einen dann doch trifft Rolleyes


Antworten
#9
(14.04.2011, 09:13)BeamHo schrieb: Tja, so kommt es halt, wenn man mit der Kleingewerbereglung erst die Marktpreise kaputt macht und es am Ende einen dann doch trifft Rolleyes

Ich würde mal sagen das Sebastian auch ohne die Kleingewerbereglung die Marktpreise alles andere als Kaputt gemacht hat.
Drehleiern kennen sehr wohl die Gesetze die Physik,
aber sie interessieren sich für diese nicht besonders.
Antworten
#10
Nuja, angesichts des hohen Quaklitätsniveaus sind die Preise günstig. Andere, die eben vorher schon Mehrwertsteuer abführen mussten, können die so wenig halten wie er jetzt....
Bislang hat er also 19% unter dem Preis der gleichwertigen Konkurrenz anbieten können, bei den Summern sicher ein Wettbewerbsvorteil...

MfG Björn
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste