Fähnchenbastelei
#1
..beim letzten -stimmversuch isses passiert.. ein Holzfähnchen meiner Phoenix ist geplatzt. Hab ich die Schraube doch zu fest angezogen.. grrr

Hat jemand schonmal ein Fähnchen selbergebastelt? Im moment hab ich einfach das Fähnchen vom höchsten Ton, den ich eh nie spiele, genommen.
Aber auf Dauer..

Antworten
#2
(05.07.2011, 18:16)darkstain schrieb: ..beim letzten -stimmversuch isses passiert.. ein Holzfähnchen meiner Phoenix ist geplatzt. Hab ich die Schraube doch zu fest angezogen.. grrr

Hat jemand schonmal ein Fähnchen selbergebastelt? Im moment hab ich einfach das Fähnchen vom höchsten Ton, den ich eh nie spiele, genommen.
Aber auf Dauer..

Ich habe mir kürzlich von Sebastian Hilsmann einen neuen Satz Fähnchen herstellen lassen und empfehle Dir, den gleichen Weg zu gehen, ggf. bei einem anderen Drehleierbauer.

Für die Zwischenzeit würde ich an Deiner Stelle das defekte Fähnchen mit Sekundenkleber reparieren.

Gruß
Armin
[Bild: Startbild_gr.jpg]

Einzige Lautenleier aus der Werkstatt von Sebastian Hilsmann
Antworten
#3
Ich habe für meine Leier schon oft Holzfähnchen gebaut. Um dir Tips geben zu können, müßte ich aber wissen wie die Fähnchen bei Gotschy aussehen, da ja jeder Hersteller sein eigenes Systhem hat. Wenn es nicht teuer ist und schnell geht, schließe ich mich Armins Meinung an. Ansonsten kann man das aber schon selber machen.
Antworten
#4
(06.07.2011, 20:32)Leiergeier schrieb: Ich habe für meine Leier schon oft Holzfähnchen gebaut. Um dir Tips geben zu können, müßte ich aber wissen wie die Fähnchen bei Gotschy aussehen, da ja jeder Hersteller sein eigenes Systhem hat. Wenn es nicht teuer ist und schnell geht, schließe ich mich Armins Meinung an. Ansonsten kann man das aber schon selber machen.

Hallo Leiergeier,

kannst Du bitte mal den Link zu deiner Webseite in deiner Benutzer-CP überprüfen und ggf. korrigieren?

Vielen Dank vorab
Armin
[Bild: Startbild_gr.jpg]

Einzige Lautenleier aus der Werkstatt von Sebastian Hilsmann
Antworten
#5
Hi!

ich lad heute abend mal ein Bild hoch. Es sind recht einfache Fähnchen, die kann man ja schnitzen vielleicht.

Zu den Metallfähnchen, klar, die wären schon mal was Smile

Ich las aber dass die recht teuer sein sollen, was verlang der Hilsmann denn für den Satz (Satz = für 1 oder 2 Melodiesaiten ?)
Antworten
#6
Ich glaube eine oder zwei Saite(n) kostet um die 90€.
Ist auf jedenfall ne recht teure angelegenheit - dafür bekommst du wirklich gut Fähnchen. Vielleicht die besten auf dem Markt.
Ein Kollege von mir hat sich neue Fähnchen kaufen wollen und hat dann zähnekirschend den Hilsmannpreis bezahlt nachdem er sich von fast jedem bekannteren Bauer ein Fähnchen zur Ansicht schicken lies Wink
Drehleiern kennen sehr wohl die Gesetze die Physik,
aber sie interessieren sich für diese nicht besonders.
Antworten
#7
In der Drehleierwerkstatt von Beat Schenk kosten Metallfähnchen 46 Stk. für 2 Melodiesaiten mit
Kreuzschlitzschraube M2 inkl. MwST. € 175.-
Gruß
Michael
Antworten
#8
(07.07.2011, 09:19)Michael aus P. schrieb: In der Drehleierwerkstatt von Beat Schenk kosten Metallfähnchen 46 Stk. für 2 Melodiesaiten mit
Kreuzschlitzschraube M2 inkl. MwST. € 175.-
Gruß
Michael

Für meine Holzfähnchen für 2 Chanterelle Saiten habe ich bei Sebastian Hilsmann gerade ein Drittel dieses Preises bezahlt.
Gruß
Armin
[Bild: Startbild_gr.jpg]

Einzige Lautenleier aus der Werkstatt von Sebastian Hilsmann
Antworten
#9
.. ich möchte gern Metallfähnchen haben.. aber diese 175 Euro sind schon sehr happig. Finde das etwas zu teuer muss ich sagen
Antworten
#10
Die Metallfähnchen von Helmut Seibert sind deutlich billiger, aber meiner Meinung nach bei weitem nicht so gut wie die Hilsmann.

Angaben ohne Garantie...! Ich glaube Hilsmann kostet ein Satz Fähnchen ~ 90€ pro Saite und Seibert ~ 45€ Euro. Natürlich jeweils ohne Einbau!

Da ich eine Seibert Leier habe hatte ich zuerst die Seibert Fähnchen drinnen... und habe dann später die Hilsmann eingebaut... und bin sehr zufrieden mit denen.
Qualität hat eben ihren Preis.
Drehleiern kennen sehr wohl die Gesetze die Physik,
aber sie interessieren sich für diese nicht besonders.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste