KAUF
#21
Denk doch auch mal ein bisschen nach. Was ist eine Leihleier, wie kontaktiere ich einen Drehleierbauer? Durch logisch denken erübrigen sich diese Fragen eigentlich. Dodgy
Nix für ungut Tongue

Und mal davon abgesehen, würd ich wirklich erst mal einen Kurs machen. Ich weiß nicht, ob jeder Drehleierbauer seine Instrumente an irgendjemanden verleiht, der so ein Ding noch nicht mal in der Hand gehabt hat!
Meinten Sie "Drehleiter"?
Antworten
#22
Hier muß ich der Vroni wirklich recht geben!
Zum einen bist Du mit 14 Jahren eingeschränkt geschäftsfähig. Die Wahrscheinlichkeit das Dir ein Instrumentenbauer, einfach mal so, eine Leier zum ausprobieren schickt halte ich für unwahrscheinlich. (Zumal es sich hier um ein filigranes Instrument handelt das aufgrund seiner zeitintensiven Herstellung eben auch einen gewissen Wert hat.)
Die wirklich allerbeste Lösung ist es, Dir einen passenden Kurs in Deiner Nähe auszugucken. In diesem Seminar sollte die Möglichkeit bestehen ein Leihinstrument zu ordern. (kostet meistens so um die €25.-) Hier kannst du mit relativ wenig finanziellem Aufwand erkunden ob es wirklich DEIN Instrument ist. Wenn Du dann wirklich Spaß an der Sache entwickelst, wird sich der nächste Schritt schon ergeben, zumal Du schon mal einen Referenten vor Ort hast der Dir sicherlich gute Tips und Adressen geben kann. Die Drehleier ist nun mal kein sehr gewöhnliches Instrument und kauft sie nicht einfach wie eine Wandergitarre. Die Entscheidung zu solch einem Instrument wächst und ein bisschen Geduld muß man auch mitbringen.
Ich wünsche Dir selbige und wenn es wirklich Dein Instrument werden soll wünsche ich Dir viel Erfolg auf dem Weg dahin. Wink

Antworten
#23
Recht hat sie Big Grin
Im November sind wieder Hummel-Kurse in Wiesbaden. Das dürfte mit dem Auto ungefähr zwei Stunden von Luxemburg sein. Wär das nicht was?
Ich empfehle dir auch einen Kurs bzw. Lehrer, damit du den richtigen Umgang mit dem Instrument lernst. Es ist keine Blockflöte, die man mal so eben aus der Tasche zaubern und losspielen kann.
Bis da was anständiges rauskommt braucht man schon ein bisserl Geduld und Know-How. Smile
I have three answers to the questions that I know are in the audience.
Answer number one: It's called a hurdy gurdy.
Answer number two: you turn the crank and run your fingers up and down the outside.
Answer number three: No, I do not have a monkey!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste