Chateau d'Ars 2011 / ehem. St. Chartier
#11
Danke für den ausführlichen Bericht Big Grin
Hoffentlich erlaubt es mein Referendariat, dass ich nächstes Jahr auch hinfahre.
I have three answers to the questions that I know are in the audience.
Answer number one: It's called a hurdy gurdy.
Answer number two: you turn the crank and run your fingers up and down the outside.
Answer number three: No, I do not have a monkey!
Antworten
#12
Hej Merit!

Danke für den tollen Bericht! Alexis Vacher war wirklich unglaublich, wie auch La Machine am SO Abend auch... =)

Grüße von einem Österreicher der deutsch-österreichisch-dänischen Musikergang,
Franz
Leiter des Institutes für angewandte, historisch-inkorrekte altertümliche Musik
Antworten
#13
Liebe Merrit,

auch ich möchte mich bei Dir ganz herzlich bedanken für Deinen tollen Bericht und auch für die super Infos über La Machine und Vacha.

Herzliche Grüße
Armin
[Bild: Startbild_gr.jpg]

Einzige Lautenleier aus der Werkstatt von Sebastian Hilsmann
Antworten
#14
Hej ho Abraxas, sorry, daß wir so abrupt und ohne Abschiedsbesuch abreisten, aber wir waren schon knapp! Wir sind übrigens ohne Zusammenbruch angelangt und lassen das Auto jetzt gerade in mehreren Werkstätten checken, um mal irgendwie was Handfestes zu erfahren. Seid Ihr gut nach Hause gekommen?

An alle - die Route über Montlucon ist eindeutig länger als die über Avallon/Vezelay/Bourges :-(

Übrigens war ich ziemlich überrascht von den Alexis-Vacher-youtubevideos. Ich habe von meiner ziemlich-weit-hinten-Position mehr von der show und nur wenig von der unglaublichen Ausstrahlung mitbekommen, die der Typ hat!!
Jetzt warte ich auf die CD - ich glaube nämlich, die Musik gefällt mir nicht nur live, wie einige Leute aus dem Hordel vermuten.... Ich steh´ja auch auf The Orchestral Tubular Bells... :-)

Die La-Machine-CD lief bei mir beim Schnellumpacken am Dienstagabend schon.

Hej ho Marcus, hast Du eine Hilsmann-Leier :-)??

Liebe Grüße an alle, Merit Zloch
Antworten
#15
Liebe Merit,

auch von mir ein herzliches Dankeschön für Deinen Bericht, der genau meine Eindrücke und Gefühle wiederspiegelt Smile.

Ich war dieses Jahr das erste Mal in Château d'Ars und war total begeistert - super Atmosphäre, tolle Leute und geile Musik! Es gab immer so viel zu sehen, hören, erleben, dass auch ich nicht soviele "offizielle" Auftritte mitbekommen habe, aber Alexis Vacher und La Machine habe ich erlebt - beide Auftritte waren einfach Wahnsinn! Dein Kommentar zum Perkussionisten von La Machine ist mehr als zutreffend. Hast Du schon mal Les Violons Barbares live erlebt? Die haben auch einen wahnsinnig guten (französischen) Perkussionisten.

Ich hoffe, nächstes Jahr wieder hinfahren zu können und mein Zelt beim Dänisch-Deutsch-Österreich-Englischen-Camp wieder aufzubauen ...

Bridget
Antworten
#16
@Merit: Du kennst meinen bürgerlichen Namen und du darfst ihn auch verwenden Big Grin

@Bridget: Also mich werdet ihr 2012 sicherlich wiedersehen in Chateau d'Ars... Das ist ne Drohung, kein Versprechen Tongue
Leiter des Institutes für angewandte, historisch-inkorrekte altertümliche Musik
Antworten
#17
Welche® unserer Forumsmitglieder war denn sonst noch so auf Chateaux d'Ars in diesem Jahr, außer Merit, Alex und Michael?

Gruß
Armin
[Bild: Startbild_gr.jpg]

Einzige Lautenleier aus der Werkstatt von Sebastian Hilsmann
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste