Tangentenführung verbessern?
#11
das musst du ausprobieren. immer etwas wegfeilen, mit bleistift einschmieren, testen. am besten macht man das im winter, wenn die luftfeuchte nicht so hoch ist. wenn du es jetzt machst, ist die gefahr grösser, dass du zuviel wegnimmst. dann musst du das spiel von vorn beginnen.

ville spass
Ron
Drehleierspielen muss nicht sch...e klingen....
Antworten
#12
Am besten nimmt man einen feinen Hobel und hebt von einem 6 mm (so dick sind die Tangentenkastenwände meist) dicken Brettchen einen gleichmäßigen Span ab. Zur Not tut's auch ein scharfes Messer/Tapetenmesser, weil man sowieso nachfeilen muß. Ein entsprechendes Stückchen davon mit einer scharfen Schere oder ähnlichen abschneiden und mit Sekundenkleber ankleben. Holzart am besten Ahorn (daraus sind die Tangentenkastenwände meist), kommt aber nicht sooo sehr drauf an, nur nix zu weiches.
Zum Feilen braucht man ein feines Werkzeug, noch feiner als eine Nagelfeile. Da sowas nicht jeder hat, kann man sich auch mit einem Streifchen Schleifpapier/-leinen (ca. Korn 240-280), das auf ein Blechstreifchen o.ä. aufgeklebt ist, behelfen.
Meist sind nicht die Flächen das Übel, sondern die Ecken, weil da manchmal zu viel weggenommen wurde, also da besonders drauf achten.
Viel Efolg
Michael
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste