Suche gebrauchten Gotschy Koffer
#1
Hallo zusammen
Weiß jemand wie ich an einen alten Gotschy Koffer für ne Lautendrehleier rankomme?
Die neuen sind mir einfach zu groß - Muster Kindersärge Tongue Meine Freunde haben alle nen alten Koffer von Gotschy - den mit dem flachen Deckel, aber die gibt es ja leider nicht mehr zu kaufen.

Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
Antworten
#2
Hallo alle zusammen....
Hat keiner nen Tipp wie ich an einen kleinen Koffer kommen könnte?

Ich habe gehört in Frankreich gibt es so was noch, aber ich kann kein Französisch und nen Link dazu könnte ich echt gut brauchen.

Schaut mal, so sollte das Ding ungefähr ausschaun.
http://www.stadtlist.de/kleinanzeigen/ad...14702.html
Antworten
#3
Frag doch mal dort nach:

http://www.etuibau-bergner.de/
Drehleiern kennen sehr wohl die Gesetze die Physik,
aber sie interessieren sich für diese nicht besonders.
Antworten
#4
Danke, hab da gleich mal hingeschrieben. Bei Strongbold habe ich es auch versucht, aber der schmeißt mich immer wieder aus der Leitung und ruft nicht zurück.
Echt blöd.... wollte erst mal nur fragen ob der auch geformte Koffer macht, oder nur eckige.

Welche Koffer habt ihr eigentlich alle, und wo habt ihr sie her?
Wäre echt mal interessant.
Oder gibt es dazu schon ein Thema und ich habs nur noch nicht gefunden?
Antworten
#5
Ein Softcase finde ich meistens nicht zufriedenstellend, weil die Leier nicht genügend geschützt ist und man auch (meistens) keinen Stauraum für Colophonium, Stimmgerät, Schraubenzieher, etc. hat.

Ein Koffer ist meistens sehr schwer und unhandlich.

Die Alexandra von Gotschy hat jetzt einen neuen Kofferdealer und mit dem bin ich total zufrieden!

Der Koffer, den ich jetzt habe ist ein Softcase, (außen rechteckig, innen "abgepolstert" in der Form der Leier) aber mit dünnen Holz(?)platten im Inneren. Der ist leicht, schützt die Leier, hat ein Staufach, man kann ihn als Rucksack umhängen, man kann auch was draufstellen (natürlich nicht allzu schwer). Bin wirklich zufrieden.

Weiß nur nicht, wer der Hersteller ist ;-) Aber ich kann gern mal nachfragen, ein Bekannter von mir hat auch schon angefragt.

Liebe Grüße,
Vroni
Meinten Sie "Drehleiter"?
Antworten
#6


Hallo Vroni,

wie wäre es mit einem Foto (oder zweien), welches Deine begeisterten/begeisternden Aussagen noch visuell unterstützt und detailreiche/n Einblick/e in die von Dir geschilderten Vorzüge gibt/geben?

Gruß,
Jürgen
Antworten
#7
Den Beschreibungen nach hört es sich wie ein "Block" an.
Den hab ich auch. Echt super:
http://www.drehleiertaschen.de/html/willkommen_.html
I have three answers to the questions that I know are in the audience.
Answer number one: It's called a hurdy gurdy.
Answer number two: you turn the crank and run your fingers up and down the outside.
Answer number three: No, I do not have a monkey!
Antworten
#8
Er hat aber eine Lautenleier, die sind meines Wissens nach nicht für das Modell 'Block' tauglich.
Drehleiern kennen sehr wohl die Gesetze die Physik,
aber sie interessieren sich für diese nicht besonders.
Antworten
#9
Hmmm das Modell kenn ich nicht. Könntest du uns ein Foto machen???? Ich kenn nur die achteckigen Dinger, die man als Rucksack trägt und die oben zu öffnen sind. Aber leider muss man das Instrument senkrecht renstellen, also die Kurbel immer abschrauben. Und mein Instrument hat nur einen Durchmesser von 40 cm, da wackelt die Leier laufend rum. Wir haben ja bei sechs Personen jeder drei oder vier Instrumente dabei, könnt ihr euch vorstellen wie viel dann im Kofferraum von unserem Kleinbus verstaut werden muss? Und wie das bei jeder Vollbremsung rumfliegt? Das ist mir zu gefährlich.

Also die GaMa-Modellbau Leute... irgendwer hier hat geschrieben dass er auch nen Koffer von ihnen hat, haben mir abgesagt. Sie haben nur Koffer bis zu einer Höhe von 19 cm. Schade..... So ein Alukoffer wäre ideal gewesen.
Antworten
#10
Schau dir mal den Link oben an, da gibts verschiedene Taschen und Fotos...

Oh geil, so einen richtigen Koffer hätte glaub ich jeder von uns gerne.
Am Block find ich die Gurte nicht so komfortabel... Aber ich trage ihn sowieso selten auf dem Rücken. Mehr seitlich über der Schulter oder am Griff.
I have three answers to the questions that I know are in the audience.
Answer number one: It's called a hurdy gurdy.
Answer number two: you turn the crank and run your fingers up and down the outside.
Answer number three: No, I do not have a monkey!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste