Kolophonium
#41
Ja das schwarze Kolophonium ist härter als das braune.
[Bild: Startbild_gr.jpg]

Einzige Lautenleier aus der Werkstatt von Sebastian Hilsmann
Antworten
#42
(07.09.2012, 17:31)ArminSchwerdt schrieb: Ja das schwarze Kolophonium ist härter als das braune.

moin.
nein, ist es nicht. je dunkler desto weicher.
grüsse
Ron
Drehleierspielen muss nicht sch...e klingen....
Antworten
#43
Einigt Euch mal. So steht Aussage gegen Aussage.

Gruß,

Jürgen
Antworten
#44
Wenn das Kollophonium im Spiritus schwimmt,wird´s eh flüssig. Egal ob es braun oder schwarz war. Mir ist die Hautfarbe egal,....
Viele Grüße AndreaBig Grin
Antworten
#45
(10.09.2012, 13:46)Klangholz schrieb: Einigt Euch mal. So steht Aussage gegen Aussage.


moinmoin.

ich formulier es anders:
nach meiner eigenen subjektiven erfahrung und nach aussagen meiner lehrer marco ambrosini, ditte andersson, jule bauer, didier francois und anette osann ist in der regel das dunkle kolofon weicher als das helle.

@andrea: Smile genau.

schönen tag
Ron
Drehleierspielen muss nicht sch...e klingen....
Antworten
#46
Ron hat recht wie mir am Sonntag auch Gaby Schneider-Jung bestätigte, die das helle Material bevorzugt.
Irgendwie hatte ich sie vor längerer Zeit mißverstanden. Das liegt wohl an meinem Alter.

Gruß
Armin
[Bild: Startbild_gr.jpg]

Einzige Lautenleier aus der Werkstatt von Sebastian Hilsmann
Antworten
#47

Hmmm, das ist ja schon verwirrend:

"Es unterscheidet sich durch verschiedenen Härtegrade und optisch zwischen hellerem und dunklerem. Das dunklere Kolophonium ist in der Regel etwas härter als das helle. "
Zitat von: http://www.wiedner-geigenbau.de/kolophonium.html

"hell=weich, dunkel=hart"
Zitat: http://www.stradivarishop.com/product_in...unkel.html

"Kolofonium in Hell und Dunkel (deluxe) erhältlich. Das dunkle Kolofonium ist etwas weicher und hat dadurch mehr Haftung"
Zitat: http://www.stradivarishop.com/product_in...onium.html

Da scheint es doch größere Unterschiede zwischen den einzelnen Herstellern und Produkten und Verwendungsweisen zu geben, so dass man nicht pauschal sagen kann, ob hell oder dunkel weich oder hart ist.

Gruß,
Jürgen

Antworten
#48
jepp, das ist soweit richtig.
vergleiche ich aber köstritzer schwarz mit köstriter diat/ spezial, dann ist das diät/spezial stärker. vergleiche ich aber die schwarzbiere mit den hellen, liegen die schwarzen vorn.

in diesem sinne: Prost!
Ron
Drehleierspielen muss nicht sch...e klingen....
Antworten
#49
Ich hänge mich hier mal dran.

Könnt ihr mir sagen, welche Kolophoniumsorte auf der Rückseite so einen Holzblock hat (wer das Video mit Ina Lemm kennt, weiß, was ich meine)?
Gruß,
Kristof
Antworten
#50
(23.04.2013, 20:50)Kristof schrieb: Ich hänge mich hier mal dran.

Könnt ihr mir sagen, welche Kolophoniumsorte auf der Rückseite so einen Holzblock hat (wer das Video mit Ina Lemm kennt, weiß, was ich meine)?

moinmoin.

Royal Oak Cello

zum beispiel. (gibts natürlich auch bei tausend anderen anbietern)

grüsse
Ron
Drehleierspielen muss nicht sch...e klingen....
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste