Irish Folk auf der Drehleier
#1
Hallo allerseits,

Irish Folk ist auf der Leier bisher eher selten (warum eigentlich??) geht aber durchaus!

Mit meiner neuen Band: "Spicy Drones" sind wir mittlerweile fleißig dabei. (http://www.spicy-drones.de)

Hier einige Liveaufnahmen von einem Gig in Bielefeld




Gruß aus Berlin

Peter Koller


https://soundcloud.com/kollerspeter/sets/spicy-drones
Antworten
#2
Wow Peter, genau das wollt ich lesen und hören. Ich komme eigentlich auch aus dem irish Folk Bereich (Gitarrist) und möchte meine Leiern zukünftig auch für diese Musik nutzen. Sicherlich ist es klanglich erst einmal ein Aha Erlebnis, aber es funktioniert. Danke für Deine musikalischen Beispiele.

LG André
Antworten
#3
Hier kann ich auf die CD von Pól Ó Ceallaigh (Paul Kelly) mit dem Titel "Tri agus tri" (deutsch: Drei und drei) verweisen, deren Aufnahmen im Juni 1995, Mai 1996 und Mai 1997 erfolgten. Sie dürfte allerdings inzwischen vergriffen sein, aber Paul tourt sicher wieder im Dezember durch die deutschen Städte und verkauft dabei auch seine CDs. Vielleicht sind da noch Restbestände der CD dabei.

Schöne Grüße
Armin
[Bild: Startbild_gr.jpg]

Einzige Lautenleier aus der Werkstatt von Sebastian Hilsmann
Antworten
#4
Zwei von Paul Kellys CDs habe ich übrigens, aber gesehen habe ich den schon lang nicht mehr

Gruß

Peter
Antworten
#5
Hallo Peter,

guckst Du hier: http://hurdy-gurdy.org.uk/irish.html

LG
Michael

PS: Habe heute Material für die Saitenheber bestellt
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste