Drehleier in Jazz, Rock, Pop und Sonstiges
#11
Hi
Ich trommle noch in einer Sambagruppe und da habe ich neulich ein Stück, das eine Mischung aus Chorro (eine Art der Milonga, glaube ich) und Samba ist, gespielt. Zusammen mit Querflöte, Gitarre und Bass, während der Rest getrommelt hat.
Ich finde, dass das super funktioniert hat, auch wen ich ohne Schnarre spiel, weil ja eine ganze Trommelgruppe im Hintergrund spielt.
Ich hoffe, ich komme mal an eine geeignete Aufnahme.

Lg Maurus
Antworten
#12
(13.10.2013, 11:39)Krümel schrieb: Ich hoff, das Thema gibts noch nicht, ich hab über die Suche nichts gefunden, aber ich wollt mal fragen, ob hier auch Leute die Drehleier in anderen "nicht-Drehleier-typischen" Musikrichtungen verwenden?

Bei YouTube findet man einen Herrn Alexis Vacher ... der macht damit unter anderem Techno (oder so ähnlich). "Musical Madness" heißt der Titel.

Es geht also einiges mit der Drehleier!

Robby
Antworten
#13
Höre und schaue dir die Musik von Valentin Clastrier an, der als "Quereinsteiger" die Drehleier nie traditionell, sondern von Anfang an in anderen Musikrichtungen eingesetzt hat und, spieltechnisch wie musikalisch, maßgeblichen Anteil an der Weiterentwicklung des Instruments und der Drehleiermusik hatte (und noch immer hat). Sehr spannend, aber teilweise ziemlich schwere Kost. Seine Musik entzieht sich einer klaren Zuordnung, am ehesten geht sie Richtung Jazz und Neue Musik. Ich verwende meine elektroakustische Drehleier auch in "untypischen Musikrichtungen", angeschlossen an ein Mischpult mit USB-Schnittstelle, verbunden mit dem Computer unter Logic als DAW bzw. Mainstage. Kommt für dich aber wohl eher nicht in Betracht, wenn ich deine Aussagen hier im Forum richtig in Erinnerung habe.
Antworten
#14
Ein Nachtrag, damit sich hier überhaupt was tut: Nachhaltig beeinflusst hat mich in meinem Verständnis der Drehleier neben V. Clastrier auch Pascal Lefeuvre. Er ist in unterschiedlichsten Musikrichtungen unterwegs, von Mittelalter (u.a. L'art des Jongleurs, Le chant des Troubardours) bis hin zur Neuen Musik (Karlheinz Stockhausen: Tierkreis).

"Tierkreis" ist schon deshalb erwähnenswert, weil Pascal auch auf dieser CD eine elektroakustische Drehleier von Ph. Mousnier spielt, also dem vom TE favorisierten Drehleierbauer. Eine Diskografie findet man unter diesem Link:

https://fr.m.wikipedia.org/wiki/Pascal_Lefeuvre
Antworten
#15
Hier auch mal was , was zu dem Thema passt Smile

https://www.youtube.com/watch?v=e7B15v51Ro4&t=116s
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste