Kaufberatung: Lautenleier
#21
Ich habe mit Ihm Deutsch gesprochen und war überrascht wie gut er das kann.
Antworten
#22
(16.02.2014, 10:31)Larena schrieb: Wie nimmt man zu Siorat denn Kontakt auf?
Habe es grad mal auf seiner Seite versucht, aber da erscheint keine e-mail addy.
Würde mich schon interessieren, was so ne Leier bei ihm in meiner Ausstatttung kostet.

Zur Zeit liebäugle ich immer noch mit Kerbeuf, da ist halt das leidige Sprachproblem. Habs jetzt einfach frech in Deutsch versucht. Smile Mal schaun, ob ne Antwort kommt.

Der Klang von Karbeuf oder Siorat gefällt mir schon sehr gut. Ich habe einige Instrumente von den beiden gesehen. Bei Beat ist mir das einfach noch zu unsicher. Zwar wird er sicher dann meine Leiern zur Wartung etc. bekommen, aber von ihm kenne ich eben einfach keine Urteile!

Am besten wird es sein, wenn ich in Agatharied beim Drehleierkurs vorbeischaue. Denke da sind sicher einige Spieler die von jedem der "Drei" Instrumente haben. Ich möchte diesmal lieber länger sparen, aber dann eben ein absolut tolles Instrument bekommen.
Wünsch euch jedenfalls einen schönen Sonntag
und vielen Dank für eure liebe Hilfe. Ihr habt mir echt weitergeholfen.

PS.: Hallo Christoph - ich habe deinen Beitrag irgendwie überlesen. Wenn ich einmal Zeit habe, rühre ich mich sicher bei dir. Bin einfach beruflich sehr eng eingespannt. Eine Freundin von mir sucht schon länger Kontakt zu Leuten die mit ihr ab und zu spielen. Vielleicht könnte ich euch zusammenbringen? Denke aber du bist eher jüngeren Datums oder??? :p Wir sind beide schon so um die 45.... das ist dir sicher zu alt, oder?

Hallo Larena,

nochmal, bei Beat ist es kein Problem über ihn eine Kerboef Lautenleier zu beschaffen. Er hat auch die Beschaffung einer Lautenleier eines meiner Musikfreunde übernommen und es war überhaupt kein Problem.
Du sagst Beat einfach, welche Ausstattung du haben möchtest und Beat bringt dir die Leier mit nach Deutschland, sobald sie fertig ist.

Kerboef baut vorwiegend Lautenleiern, die so aussehen, wie meine.

Schöne Grüße
Armin
[Bild: Startbild_gr.jpg]

Einzige Lautenleier aus der Werkstatt von Sebastian Hilsmann
Antworten
#23
Hallo,
ich spiele eine Novello von Betz Alex- Gotchy Helmut hat die Form entwickelt,
gebaut hat sie die Alex, und ich kann ohne Probleme 5 Stunden am Tag mit meiner Leier spielen. Ich hatte noch nie eine Leier die bequemer war. Vom Preis ist Alex auch nicht so teuer, und da sie in Deiner Nähe ist, ist es wohl auch praktisch - besonders wenn Du mal was repariert haben willst. Ihr Service ist super. Du kannst sie sicher auch bei Ihr ausprobieren, denn sie hat auch selber eine Novello.
Die Leiern von Beat kann ich noch nicht einschätzen, aber ich denke dass er auch gute Arbeit macht. In Frankreich ne Leier kaufen, würde ich nur wenn ich mich auch mit dem Leierbauer verständigen kann, oder jemand das für mich machen würde... Es ist halt doch ne ganze Menge Geld. LG
Antworten
#24
Hallo Cäcilia,

dass Du dich so für deine Novello einsetzt, spricht sowohl für die Leier, für Alexandra Betz und auch für dich.

Allerdings möchte Larena keine Zargenleier, sondern eine Lautenleier, wie sie es bereits zu Anfang beschrieben hat.

Eine Möglichkeit sehe ich allerdings noch, Larena mit Betz zusammen zu bringen, wenn Alexandra Betz die im Programm enthaltene "Französische Lautenleier" (Nachbau von Lasnier Charenton s/Cher) nach den Wünschen von Larena aufmotzt.
Ein Bekannter von mir spielt diese Leier. Ich betrachte sie als ein wirkliches Meisterwerk und klanglich sauberes Instrument.

Schöne Grüße
Armin
[Bild: Startbild_gr.jpg]

Einzige Lautenleier aus der Werkstatt von Sebastian Hilsmann
Antworten
#25
Naja, Armin, die Novello ist ja keine komplette Zargenleier, sondern ein Mischding aus Lauten- und Zargenleier. Der Korpus ist nicht ganz lautenförmig, aber dreiteilig und dadurch auch etwas abgerundet. Larena möchte die Lautenform ja hauptsächlich, damit sie die Leier in ihrem Rollstuhl ordentlich spielen kann und keine gesundheitlichen Risiken eingehen muss. Soweit ich es verstanden habe geht es also hauptsächlich um die Form und weniger um den Lautenleier-typischen Klang. Aufgrund der leicht gewölbten Bauart der Novello könnte sie auch diese nötigen Eigenschaften haben. Müsste sie halt mal ausprobieren, falls die Leier überhaupt für sie in Frage kommt. Von daher könnte ich mir auch vorstellen, dass die Novello eine interessante Alternative für sie sein könnte, hatte ich ja auch schonmal am Anfang des Threads geschrieben.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste