Lehrersuche im Raum Karlsruhe
#1
Guten Abend zusammen,

bis jetzt versuche ich autodidaktisch mit meiner Drehleier (seit 2010) zurecht zu kommen. Auf den Drehleierkursen in Bad Homburg bekomme ich zwar Tipps und Tricks gezeigt, es wäre aber eine Erleichterung und echte Hilfe wenn ich im Raum Karlsruhe oder Stuttgart jemanden hätte der mir regelmäßig (1-2x im Monat) noch mehr vermitteln könnte. Motiviert ungemein und hilft auch in der Technik weiter.

Tschüßle und schönen Abend noch,

Simone
Antworten
#2
Hallo Simone,

yeeaaaah die Karlsruhe Leier-Forum Community wächst. Jetzt sind wir schon zu dritt Wink Pan hat ja schon in deinem Vorstellungsthread erwähnt das er und ich auch aus Karlsruhe sind.
Ich behaupte mal als Lehrer tauge ich noch viel weniger wie Pan, aber einen Tipp kann ich dir trotzdem geben: Michael von der Weth. Der gute Mann spielt gefühlt schon gut ein Jahrhundert lang Drehleier und gibt bei sich zuhause (Zaisenhausen) Drehleierunterricht. Ich gehe zu ihm etwa alle zwei Wochen und bin im Schnitt sehr zu Frieden (was echt was heißen will).

Ich lasse dir gerne bei Interesse seine Kontaktdaten zu kommen.

Natürlich stehe aber ich dir (und ich denke Pan ebenso) bei Interesse für Sessions zur Verfügung.
Wenn du auf der Sommerbordunale warst gehst du schätzungsweise auch mehr Richtung Bal-Folk?

Viele Grüße

Marc
Drehleiern kennen sehr wohl die Gesetze die Physik,
aber sie interessieren sich für diese nicht besonders.
Antworten
#3
Haha Marc, danke für die indirekten Blumen. Wink
Grundlagen könnt ich wohl vermitteln, mehr würd ich mir aktuell aber auch nicht anmaßen. Da fehlt mir noch die Erfahrung, dass braucht halt Zeit. Selbst wenn ich spieltechnisch für die kurze Zeit wohl schon bisschen was kann, muss ich da erst mal selbst noch viel mehr spielen, bevor ich mich traue zu unterrichten und das auch guten Gewissens verantworten kann.

Klar, bei Interesse an gemeinsamen Musiziern wär ich dabei.

Und natürlich steht sie total auf schwedische Musik, ist doch logisch, wenn sie gerade dieses Jahr auf der Sommerbordunale war... *pfeif* Tongue
Antworten
#4
Es ist ja auch keine große Kunst musikalischer als ich zu sein Tongue Ich habe schon Wellensittiche und Hunde gesehen die besser wie ich hin bekommen Wink

Nein, sie steht total auf französische und bretonische Musik, mit Dudelsack, Drehleier und Akkordeon Big Grin Schweden sind Exoten Wink *Säckpipa schnell im Schrank versteckt*
Drehleiern kennen sehr wohl die Gesetze die Physik,
aber sie interessieren sich für diese nicht besonders.
Antworten
#5
Na, jetzt übertreib mal nicht.

Das verstehst du völlig falsch, Marc. Natürlich steht sie total auf den Schweden-Groovem auf 1 und 3, mit Drehleier, Säckpipa und Nyckelharpa. Ist doch logisch.

...

Aber ich habe gerade eine ganz formidable Idee... vielleicht sollte sie einfach selbst sagen, welche Musik sie mag? Wink


Und hol gefälligst die Säckpipa wieder aus dem Schrank und üb fleißig die Polskor, damit wir die nächste Woche spielen können! Angry Wink
Antworten
#6
(31.07.2014, 23:44)Pan schrieb: Na, jetzt übertreib mal nicht.

Dodgy http://www.youtube.com/watch?v=g_Rq9uwF4k8 Dodgy


(31.07.2014, 23:44)Pan schrieb: Und hol gefälligst die Säckpipa wieder aus dem Schrank und üb fleißig die Polskor, damit wir die nächste Woche spielen können!Angry Wink

Zu Befehl. An der Roros Polska bin ich sogar dran. Und die Skomakarspolska läuft auch schon ganz gut. Idea
Drehleiern kennen sehr wohl die Gesetze die Physik,
aber sie interessieren sich für diese nicht besonders.
Antworten
#7
Hallo Marc, Hallo Pan,

ich mach jetzt einfach mal eine Antwort für euch beide draus Wink.

Ich löse das Rätsel auf.......

......
.....
ich tendiere tatsächlich zum Balfolk. Ich find allein die Tänze toll. Das Repertoire ist groß. Wobei ich damit jetzt auch am meisten in Kontakt gekommen bin.

Lieber Pan, die Schweden sind schon Exotisch gewesen, ich war auf der Bordunale echt baff - was alles auf der Drehleier möglich ist....ich bin offen für alles, wenn ich die Drehleier etwas besser beherrsche ....

Gerne würde ich mich mit euch beiden mal austauschen, auch mal sehen was für eine Drehleier in eurem Kasten liegt und was euch so interessiert an Musik. Ich lasse mich gerne inspirieren.

Ich bin froh ob dieses Forums.

Michael von der Weth? Marc das klingt interessant was du schreibst. Alle zwei Wochen schreibst du? Habe gerade gegoogelt im Maps. Etwas mehr als eine Stunde von mir. Also machbar. Oh ja schick mir doch mal die Kontaktdaten. Ich glaube den schau ich mir mal genauer an, also zu dem würde ich mal Kontakt aufnehmen. Vielen Dank.

Schönen Abend und Grüße aus Gernsbach

Simone
Antworten
#8
Hallo,

Danke für den Tipp.

Zu Michael von der Weth habe ich diese Seite gefunden:
http://www.camino.net/michael-von-der-weth/

Es würde wohl auch einen im Pfinztal geben, das wäre dann noch näher an Karlsruhe.
Hat da auch Jemand einen Tipp für mich?

Viele Grüße
Tobi
Antworten
#9
Hallo Tobi,

lese ich richtig raus das du auch als Karlsruhe bist?

Im Pfinztal gibt es einen Drehleierlehrer? Wer ist denn das?

Zu Michael von der Weth fährt übrigens eine Straßenbahn direkt vor die Haustüre Smile

LG

Marc
Drehleiern kennen sehr wohl die Gesetze die Physik,
aber sie interessieren sich für diese nicht besonders.
Antworten
#10
Hallo Marc,

ich bin des Öfteren dort.

> Im Pfinztal gibt es einen Drehleierlehrer? Wer ist denn das?

Das weiß ich leider auch nicht, ich hatte nur mal was gehört, aber vielleicht bringe ich das auch durcheinander.

> Zu Michael von der Weth fährt übrigens eine Straßenbahn direkt vor die Haustüre Smile

Das klingt gut.
Danke für die Info! Smile

CU
Tobi
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste