Womit schmiert Ihr das Lager?
#11
Hallo Marc,
das Fläschchen ist aus Kunststoff, die Nadel vorne aus Metall.
es kommt erst öl raus wenn du auf das Fläschchen drückst.

Viele Grüße
Matthias

am 6. kannst du es dir ja anschauen, ich bring das Öl zu Sebastian mit.
Antworten
#12
   
Hallo Marc hier noch etwas anschaulicher
Antworten
#13
Hi Matthias,

vielen Danke, habe mir das Zeug inzwischen über das Internet bestellt (kein Musikgeschäft in Karlsruhe scheint das zu haben...).
Meine Hauptsorge ist momentan das das gute Teil nicht zu fett ist. Mein Ölloch ist zwischen Rad und Tangetenkasten und da ich da auch Saitenheber Installierte habe ist da unglaublich wenig Platz mit irgendwas duch zu kommen Wink
Naja, werde es ja die nächsten tage sehen ob es geht.

Viele Grüße

Marc
Antworten
#14
Das ganze ist sehr dünn gehalten.
Aber zur Not kannst du ja immer noch das Rad ausbauen und direkt die Welle schmieren
Antworten
#15
(27.02.2010, 10:41)Matthias schrieb: Hallo Marc hier noch etwas anschaulicher

Hallo Matthias,

woher kann man das KREUL B 411 beziehen und welche Erfahrungen hast Du damit gemacht. Wie oft kommt es bei Dir zur Anwendung?

Gruß
Armin
Antworten
#16
Hallo Armin,
Ich beziehe das Öl direkt vom Hersteller, aber manche Musikläden haben das auch (vom preis her hat das bei mir keinen unterschied gemacht ob ich’s im Laden gekauft hab od. bestellt hatte).
Wie oft ich es verwende kann ich nicht wirklich sagen, ich gebe je nach Lust und Laune immer mal wieder nen Tropfen an die Welle.

Ich bin zufrieden damit.
Antworten
#17
(27.02.2010, 16:24)Matthias schrieb: Hallo Armin,
Ich beziehe das Öl direkt vom Hersteller, aber manche Musikläden haben das auch (vom preis her hat das bei mir keinen unterschied gemacht ob ich’s im Laden gekauft hab od. bestellt hatte).
Wie oft ich es verwende kann ich nicht wirklich sagen, ich gebe je nach Lust und Laune immer mal wieder nen Tropfen an die Welle.

Ich bin zufrieden damit.

Hallo Matthias,

kannst Du mir bitte die Webseite des Herstellers mitteilen oder hier mit Forum abstellen?
Danke vorab!

Gruß
Armin
Antworten
#18
Hersteller:
http://www.kreul.de/

Hier habe ich es bestellt (habe es aber noch nicht):
http://musik-steinbach.de/
Antworten
#19
Das Lager meiner Simons-Leier muß gar nicht geschmiert werden. Es ist aus selbstschmierendem und absolut Wartungsfreiem Kunststoff. Fragt mich jetzt bitte nicht wie das genau funktioniert, aber es läuft sehr gut.

Und nein, ich bekomme kein Geld wenn ich sowas schreibe.
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!
Antworten
#20
Big Grin
Von den Kunststofflagern hab ich auch schon gehört...Hab aber keine Ahnung wie das geht.
I have three answers to the questions that I know are in the audience.
Answer number one: It's called a hurdy gurdy.
Answer number two: you turn the crank and run your fingers up and down the outside.
Answer number three: No, I do not have a monkey!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste