Verlag der Spielleute sagt Tschüss
#1
Sad 
Leider hat mich heute diese E-Mail erreicht:

Zitat:Leider müssen wir mitteilen, dass unser kleiner Musikverlag, der sich seit seiner Gründung im Jahr 1988 speziell dem Themenbereich Bordunmusik gewidmet hat, zum Jahresende seine Türen schließen wird.

Vor über 26 Jahren haben wir den Verlag der Spielleute mit seinem sehr speziellen Themenschwerpunkt Bordunmusik gegründet. Dudelsack und Drehleier - aber auch viele andere Instrumente, die mit ihnen zusammen gespielt werden, haben uns immer am Herzen gelegen.

Seit 1988 konnten wir zahlreiche Notensammlungen, Sachbücher und Tonträger veröffentlichen und manchmal waren wir überrascht, wie groß das Interesse an neuen Noten und guten Lehrbücher war.

Aber leider ist unsere Arbeit in den vergangenen Jahren zunehmend schwieriger geworden. Die Nachfrage nach Büchern und CDs hat nachgelassen, Noten, Lehrmaterial und Musiktitel lassen sich heutzutage oft aus dem Internet herunterladen und die Weitergabe von urheberrechtlich geschützten Inhalten ist gang und gäbe.

In diesem Jahr sind wir nun zu einem Punkt gekommen, an dem wir eine Entscheidung treffen mussten. Die Frage, ob es möglich und sinnvoll ist, unser Engagement weiterzuführen, haben die Gesellschafter des Verlags nach langer Abwägung aller Fakten entschieden: Der Verlag der Spielleute - Hofmann & Co.KG wird zum Jahresende schließen.

An dieser Stelle möchten wir herzlichen Dank sagen an alle unsere treuen Kunden, an die Autoren, Partner und Gesellschafter des Verlags, die uns über 26 Jahre die Treue gehalten haben. Wir hoffen durch unsere Arbeit einen Beitrag zur Verbreitung und Weiterentwicklung der Borduninstrumente geleistet zu haben. Ohne Eure Unterstützung wäre dies nie möglich gewesen!

Mit den besten Grüssen
Ihr/Euer Verlag der Spielleute

Der Verlag der Spielleute hat viel für die Bordun Szene getan. Wer noch das eine oder andere Buch erwerben möchte sollte das als bald ins Auge fassen.
Drehleiern kennen sehr wohl die Gesetze die Physik,
aber sie interessieren sich für diese nicht besonders.
Antworten
#2
Sehr schade Sad
Antworten
#3
Oh, sehr schade.

Ich habe nur "Schnurrpfeiffereyen, Bd.1-3", könnt ihr noch etwas empfehlen?
„Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.“
Thomas Morus (1478-1535)
Antworten
#4
Das ist ja echt schade!
Wie immer... spezialisierte Dienstleistungen gehen unter den Riesen und dem Billigwahn kaputt. So genug der Gesellschaftskritik.

Bekommt man die Sachen dann später nur noch antiquarisch?
I have three answers to the questions that I know are in the audience.
Answer number one: It's called a hurdy gurdy.
Answer number two: you turn the crank and run your fingers up and down the outside.
Answer number three: No, I do not have a monkey!
Antworten
#5
Liebe Elisa, man bekommt die Sachen laut Text auf der homepage sogar noch nach Verlagsschließung nichtantiquarisch im internet. Herzliche Grüße, Merit Zloch
Antworten
#6
Music 
(07.12.2014, 15:25)David-F schrieb: Oh, sehr schade.

Ich habe nur "Schnurrpfeiffereyen, Bd.1-3", könnt ihr noch etwas empfehlen?

Ein paar Beispiele: Ich spiele gerne einige Stücke aus den modern/trad. Bd. 1Bd. 2, Bd. 3 - Heften. Für Drehleierspieler speziell (wurde hier im Forum auch schon mal diskutiert): Drehleier spielen (Delfino/Loibner) zur Spieltechnik und Die Drehleier - Feinabstimmung und Wartung (Destrem/Heidemann).
Marius
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste