Elektrische Drehleier gesucht
#1
Hallo,

Ich habe bereits eine akustische Drehleier. Ich bin oft nur spät zu Hause und dann gibt es nicht mehr viel Zeit um zu spielen, ohne die Nachbarn zu stören. Daher möchte ich gerne eine elektrische Drehleier kaufen, um ruhig zu Hause zu üben (also keine elektroakustische). Ich hätte gerne ein billiges Modell, weil ich sie nur brauche, um abends zu Hause zu spielen. Kann jemand mir etwas empfehlen? Die Accento von Hilsmann kenne ich schon, aber dafür habe ich kein Budget.

Danke!
Antworten
#2
Die Midi-Gurdy kennst du ja bereits, die Sirius von Gotschy ist ja leider nie regulär zu haben gewesen und Seidler hat meines Wissens nach aufgehört (sagte mir ein Kunde von ihm vor einiger Zeit).

Also entweder fragst du mal einen der einschlägigen Drehleierbauer nach einer Sonderanfertigung mit massivem Korpus oder wartest geduldig auf die Midi-Gurdy, würde ich sagen.
„Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.“
Thomas Morus (1478-1535)
Antworten
#3
Ah, Seidler hatte ich schon angeschrieben aber leider keine Antwort bekommen. Dan hat er wahrscheinlich aufgehört Sad
Die Midi-Gurdy sieht tatsächlich gut aus, ich bin wirklich neugierig, wann sie auf den Markt kommt!
Antworten
#4
Die MidiGurdy wird noch in diesem Jahr erhältlich sein. Mein Plan ist, sie im Juli zu präsentieren, hoffentlich in Chateau d'Ars. Und sie wird definitiv wesentlich günstiger als die Accento, fällt also hoffentlich in dein Budget. :-)
Konkrete Preise gibt es aber leider erst im Juli, wenn ich alle Lieferanten und Kosten im Griff habe.

Viele Grüße,

Marcus
Antworten
#5
Aha, das hört sich sehr gut an! Smile
Antworten
#6
(25.01.2015, 22:06)mawe schrieb: Die MidiGurdy wird noch in diesem Jahr erhältlich sein. Mein Plan ist, sie im Juli zu präsentieren, hoffentlich in Chateau d'Ars. Und sie wird definitiv wesentlich günstiger als die Accento, fällt also hoffentlich in dein Budget. :-)
Konkrete Preise gibt es aber leider erst im Juli, wenn ich alle Lieferanten und Kosten im Griff habe.

Viele Grüße,

Marcus

Das klingt gut, ich will sie auch endlich mal ausprobieren.
Fährst du auch nach Rudolstadt oder zum Klangrauschtreffen?
Ich weiß noch nicht genau auf welchen der drei Events ich dieses Jahr arbeite.
„Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.“
Thomas Morus (1478-1535)
Antworten
#7
Zum Klangrauschtreffen will ich auf jeden Fall kommen. Ob ich schon ein fertiges Vorserienmodell mitbringen kann steht allerdings noch nicht fest. Aber mindestens ein Vorserien-Prototyp sollte bis dahin spielbereit sein.
Rudolstadt habe ich nicht geplant, dafür aber die Eiderbordunale, kurz nach Chateau d'Ars.
Antworten
#8
Schade, dass es für mich so weit ist (ich wohne in Antwerpen, Belgien). Ich möchte die Midi-Gurdy gerne mal ausprobieren. Wir haben hier eine jährliche Instrumentenmesse (Mega Music Fair) falls du interessiert bist Wink
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste